Neues VHS-Programm in Twistringen

Glückspüppchen und Fotografie

+
Martina Westermann leitet die VHS-Arbeitsstelle in Twistringen. Archivfoto: Wilke

Twistringen - Von Maik Hanke. Kreativkurse sind in Twistringen angesagt. Deswegen baut die Volkshochschule diese Schiene im kommenden Halbjahr aus. „Der Andrang ist wirklich groß“, sagt Martina Westermann, VHS-Arbeitsstellenleiterin in Twistringen.

Neu im Programm sind zum Beispiel Kurse für „Corn Dollies“, aus Stroh geflochtene Figuren. Die Teilnehmer lernen verschiedene Flechttechniken kennen und können Engel, kleine Drachen oder auch Ohrringe herstellen. Für diesen Kurs kooperiert die VHS mit dem Museum der Strohverarbeitung und dem Land-Frauen-Verein. Kurse sind am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. Oktober, im Strohmuseum.

Für Kinder gibt es außerdem einen Kurs zum „VooDoll“- und Glückspüppchen-Basteln. Dabei handelt es sich um aus Wolle gewickelte Figuren. Der Kurs geht über zwei Tage: am3. und 10. November.

Im gesellschaftlichen Bereich gibt es in diesem Halbjahr weniger Kurse. Die Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Bücherei ist nach Wechseln im Vorstand noch in der Findungsphase. „Wir haben gesagt, wir wollen dieses Jahr alles ein bisschen ruhiger angehen lassen“, erklärt Ulrike Ehlers, Erste Vorsitzende des Bücherei-Fördervereins. Dieses Jahr gebe es daher in Zusammenarbeit mit der VHS nur „ein Sparprogramm“. Danach soll es aber wieder richtig losgehen. „Wir setzen uns im nächsten Semester wieder zusammen“, bestätigt Martina Westermann.

Dauerbrenner im VHS-Programm sind die Fotokurse von Linda Peinemann. Westermann hebt dabei den Kurs „‚Blaue Stunde‘ und Nacht-Fotografie in der Bremer Altstadt“ hervor. Peinemanns Kurse seien „von der Qualität echt toll“, die Dozentin arbeite mit viel Herzblut.

Fast ausgebucht sind bereits viele Kochkurse. „Da ist ein Run drauf, das ist der Wahnsinn“, sagt Westermann. Sie sei daher bereit, auch außerhalb der regulären Veranstaltungen Termine für Gruppen ab sieben Personen zu organisieren.

Anmeldungen und weitere Informationen bei Martina Westermann unter 04243/3519. Das komplette Programm liegt öffentlich aus und steht im Internet unter

www.vhs-diepholz.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Vielerorts heftige Regenfälle

Vielerorts heftige Regenfälle

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare