Nachbarn hören Piepen am Abend

Feuerwehr rettet Mann

+
Einsatz am Abend

Twistringen - „Rauchmelder retten Leben. Diesen Leitsatz einer Kampagne kann ein Bewohner der Wildeshäuser Straße unterstreichen. Er verdankt diesem kleinen unscheinbaren Gerät vermutlich sein Leben“, sagt Feuerwehrpressesprecher Jens Meyer.

Die Feuerwehr war am Sonntagabend gegen21.20 Uhr zu dem Mehrfamilienhaus an der Wildeshäuser Straße gerufen worden. Bewohner hatten das Piepen eines Rauchmelders gehört. Sie wussten, dass sich in der verschlossenen Wohnung eine Person befinden musste.

Essen zubereitet

und dann eingeschlafen

Die Feuerwehr brach die Wohnungstür gewaltsam auf. „Den Einsatzkräften drang sofort dichter Rauch entgegen“, berichtet Meyer. Das Eintreten war somit nur mit schwerem Atemschutz möglich. Die Lebensretter fanden den Bewohner. Er hatte sich in einer Pfanne Essen zubereitet und war dabei eingeschlafen. Er wurde ins Freie gebracht. Dort kümmerte sich der Rettungsdienst um den Mann.

Einen Tag später

ist es nur der Wecker

Meyer: „Wäre kein Rauchmelder installiert gewesen, und hätten die Nachbarn nicht so umsichtig reagiert, wäre dieser Einsatz vermutlich nicht so glimpflich ausgegangen.“ Auch der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort.

Bereits einen Tag später wurde die Feuerwehr wieder zu dem Mehrfamilienhaus gerufen. Anwohner hatten am Montagmorgen wieder ein Piepen aus der gleichen Wohnung gehört. Erneut musste die Tür aufgebrochen werden. „Doch dieses Mal war es ein Wecker, der seiner Aufgabe nachging“, berichtet Meyer.

Er betont: „Man kann besser einmal mehr die Feuerwehr anrufen als einmal zu wenig.“

Kurze Zeit später gab es einen weiteren Fehlalarm. Handwerker hatten im Keller des Rathauses bei Schweißarbeiten versehentlich einen Rauchmelder der Brandmeldeanlage ausgelöst.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare