Peter Hase ist neuer Schützenkönig

Marhorster feiern „einfach total geil!“

+
Das neue Marhorster Königshaus (vorne v.l.): Silke Meyer, Sandra und Peter Hase, Martina Wiese, (hinten) Uwe Meyer, Jugendkönig Simon Nölker und Andreas Wiese

Marhorst - Von Sabine Nölker. „Ich danke allen Marhorstern, ihr könnt stolz auf euch sein!“, lobte Manfred Rickers, 1. Vorsitzende des Schützenvereins, auf dem Kommers am Montagnachmittag in König Peter Hases Garten. Die Straßen waren im ganzen Ort bunt geschmückt, was gut für die Gemeinschaft sei, so Rickers. Da lag der erste Tag des Schützenfests bereits hinter den Schützen und den zahlreichen Feierfreudigen.

Bereits der Sonntag war für die Schützen ein voller Erfolg. Nach dem Antreten und Ausmarsch durch Altenmarhorst mit dem Spielmannszug Scharrendorf-Stöttinghausen sowie dem Twistringer Blasorchester legten Andreas Wiese und Ludwig Lehmkuhl den Kranz am Denkmal nieder. Es folgte eine Party, „die einfach total geil war“, so das Königshaus.

Alt und Jung, Marhorster und Gäste feierten mit der Partyband Up! Live und der neuen Festwirtin Tanja von Döllen und Team eine rauschende Nacht, die erst im Morgengrauen endete.

Für König Peter Hase und Ehefrau Sandra sowie die Ehrendamen Silke Meyer und Martina Wiese folgte eine kurze Nacht. Denn nach dem Ummarsch am Montag erwarteten sie knapp 180 Gäste in ihrem Garten zum Kommers, dem Höhepunkt des Festes. Wie in den Vorjahren sorgte das Königliche Hoforchester, die Musikfreunde der Gemeinde Stuhr, für Stimmung.

Frauen feiern traditionell mit den Kindern

„Und während wir hier Bier trinken müssen, sorgen unsere Frauen dafür, dass es unseren Kindern gut geht“, witzelte Rickers. Doch so ist es Sitte in Marhorst, Frauen sind im Schützenverein tabu und feiern mit den Jüngsten auf dem Festplatz. Die Schützen sorgen mit ihren Spenden für kostenlose Karussellfahrten und Bungee-Trampolin, Steffi Thies für die Kinderbelustigung im Zelt, und die Damen klönen bei Kaffee, Kuchen und so manchem Kaltgetränk.

Währenddessen ehrte und beförderte der Vorstand seine Mitglieder (siehe Kasten). Bei strahlendem Sonnenschein und idyllisch am Weizenfeld, strömte der Gerstensaft. Timo Diekmann verabschiedete in seiner Funktion als Vorsitzender des Festausschusses Matthias Schwarze nach 15 Jahren und Claus Behrens nach 14 Jahren. Dafür verstärken ab sofort Morten Beuke und Ralf Nölker das Team.

Weltrekordversuch im Dauertennis steht an

Im Hinblick auf den nahenden Weltrekordversuch im Dauertennis sucht der Verein noch freiwillige Helfer für das Thekenteam. Letztmalig fand die Verlosung der Planwagenfahrten unter den Königsschützen statt. Die letzten beiden freien Plätze wurden versteigert und brachten 95 Euro ein. „Das Geld verwenden wir wie die Spenden während des Kommers für die Nachwuchsarbeit“, so Simon Hammann.

Viel zu schnell war der Kommers im Königs-Garten vorbei, und die Schützen machten sich auf den Weg zum Festplatz – bei einsetzendem Regen. Dort angekommen, feierte man erneut einen rauschenden Königsball, bei dem allerdings wohl keiner so strahlte wie der König selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Lkw kippt um: B69 gesperrt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

AfD: Erfolg vor Verwaltungsgericht

AfD: Erfolg vor Verwaltungsgericht

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Kommentare