Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
1 von 23
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
2 von 23
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
3 von 23
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
4 von 23
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
5 von 23
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
6 von 23
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
7 von 23
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.
8 von 23
Die Nacht war hart. Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität der Dauertennis-Spieler zurück.

Twistringen - Die Nacht war hart. Christian Masurenko und Christian Heitmann hatten gegen Schmerzen und Müdigkeit zu kämpfen.

Doch mit der Sonne kam am Freitag die Vitalität zurück. Die ersten 25 Stunden des Weltrekord-Versuchs im Dauertennis sind Geschichte.

sn

Das könnte Sie auch interessieren

Gilde-Cup beim Gildefest in Wildeshausen

Am Samstag fand der Gilde-Cup im Rahmen des Gildesfestes in Wildeshausen statt.
Gilde-Cup beim Gildefest in Wildeshausen

Pfingstfrühschoppen beim WSV Verden

Der Wettergott meinte es auch in diesem Jahr wieder gut mit dem Verein Verdener Jazz- und Bluestage. Beim Jazzfrühschoppen am Pfingstmontag auf dem …
Pfingstfrühschoppen beim WSV Verden

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Das sechsten Mal wurde am Pfingstsonntag der Skulpturenpark des Kunstvereins ARTES auf dem Hof Otterpohl in Asendorf-Kuhlenkamp eröffnet. Eine …
ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Mühlentag lockt in Stuckenborstels „gute Stube"

Sie gilt als „gute Stube" der Ortschaft. Und ist in der Region als eines der schönsten bauhistorischen Gebäude: die Wassermühle in Stuckenborstel. Am …
Mühlentag lockt in Stuckenborstels „gute Stube"

Meistgelesene Artikel

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Damit jemand kommt, wenn es brennt

Damit jemand kommt, wenn es brennt

Bruchhausen-Vilser Schülerband „1922“ spielt in Syke – und übt mit Altrockern

Bruchhausen-Vilser Schülerband „1922“ spielt in Syke – und übt mit Altrockern

Rezepte für Pseudo-Patienten: Weyher Arzt und Frau verurteilt

Rezepte für Pseudo-Patienten: Weyher Arzt und Frau verurteilt