Musikevent am 17. und 18 September

„Live & unplugged“ geht in Twistringen in die zweite Runde

Die Metallica-Coverband My’tallica tritt am Freitag bei „Live & unplugged“ auf.
+
Die Metallica-Coverband My’tallica tritt am Freitag bei „Live & unplugged“ auf.

Das Herz von Twistringen schlägt auf dem Centralplatz. So formuliert es Christian Wiese von der GUT. In den zurückliegenden Monaten blieb es aber, um bei diesem Vergleich zu bleiben, eher beim Ruhepuls. Wie überall waren größere Events nicht möglich. Nun ist ein Ende der Corona-Flaute in Sicht: Nach der erfolgreichen Premiere von „Twistringen live & unplugged“ im vergangenen Jahr folgt im September Auflage Nummer zwei – diesmal an gleich zwei Tagen.

Twistringen – Am Freitag, 17. September, spielt die Metallica-Coverband My’tallica. Tags drauf geht es mit den Twinns etwas ruhiger zu. Vier Organisatoren stellen das Event gemeinsam auf die Beine: Die Unternehmensgemeinschaft GUT, die Wirtegemeinschaft, die Stadt Twistringen und André Jürgens, der sich als Veranstalter des Reload-Festivals einen Namen gemacht hat.

Freuen sich auf das Event: (v.l.) André Jürgens, Britta Weymann und Christian Wiese vom Orga-Team.

Aktuell planen die Akteure, die Zahl der Besucher pro Tag auf 500 zu begrenzen – ob’s dann vielleicht doch noch ein paar mehr werden, hängt davon ab, wie sich die Coronasituation bis dahin entwickelt. Das Hygienekonzept sieht Sitzplätze vor, so wie im vergangenen Jahr.

Freitag: My’tallica

Am Freitag, 17. September, geht es mit My’tallica laut und kraftvoll los. Die Coverband ist eigenen Angaben zufolge die gefragteste Metallica Tribut Band Deutschlands. „Das wird nicht nur musikalisch großartig, sondern auch von der Show her“, ist sich Christian Wiese sicher. Auch der Pressetext der Metal-Band klingt vielversprechend. Darin heißt es: „Das Original-Equipment der Vorbilder Metallica, gewaltiger Live-Sound und ein abwechslungsreiches, zweistündiges Programm sind bei My’tallica lediglich der Anfang.“ Der Eintritt für das My’tallica-Konzert beträgt 19,50 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr.

Samstag: Twinns

Am Samstag, 18. September, sind die Twinns am Start: Timo Seggermann und Lars Schneider. „Die machen wirklich etwas, das für alle ist“, kündigt Christian Wiese an. André Jürgens ergänzt: „Die haben ein irres Repertoire von mehr als 200 Songs.“ Zwischendurch Musikwünsche reinrufen? Ausdrücklich erwünscht! „Werder Bremen hat bei Veranstaltungen auch schon oft auf die zurückgegriffen“, verrät Jürgens. „Die verstehen es, ihr Publikum für sich zu gewinnen.“ Die Twinns beschreiben sich selbst wie folgt: „Wir sind zu zweit und spielen mit Gitarre & Cajòn zweistimmig gesungene Hits und Evergreens aus der Zeit handgemachter Livemusik und ergänzen dies durch aktuelle Chart-Hits, Schlager & Pop-Rock-Perlen.“ Die beiden blicken auf mehr als 20 Jahre Live-Erfahrung zurück. Der Eintritt für den Abend mit den Twinns kostet 14,50 Euro, Einlass ab 19 Uhr.

Die Twinns treten am Samstag auf. Sie haben mehr als 200 Lieder in ihrem Repertoire.

Tickets ab 9. August

Der Vorverkauf startet am Montag, 9. August. Die Karten sind erhältlich bei der Sparkasse und bei der Volksbank Twistringen. Kombitickets gibt es angesichts der doch recht unterschiedlichen Acts nicht.

André Jürgens: „Ohne ein gutes Publikum kann man so eine Veranstaltung nicht machen.“ In Twistringen hat er aber keine Bedenken. Er und Christian Wiese finden: Dort passt mit den Leuten und der sich stetig verbessernden Stadtmitte alles zusammen, wie bei einem Puzzle.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig
Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke
Diepholzer Reinald Schröder: Erkenntnisse eines Ex-Kommunisten über kommunistische Theorien

Diepholzer Reinald Schröder: Erkenntnisse eines Ex-Kommunisten über kommunistische Theorien

Diepholzer Reinald Schröder: Erkenntnisse eines Ex-Kommunisten über kommunistische Theorien
Ein bisschen wie Brokser Markt – Schausteller planen Freizeitpark vom 12. August bis 5. September

Ein bisschen wie Brokser Markt – Schausteller planen Freizeitpark vom 12. August bis 5. September

Ein bisschen wie Brokser Markt – Schausteller planen Freizeitpark vom 12. August bis 5. September

Kommentare