1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Twistringen

Die Twistringer Landfrauen stellen ihr neues Programm vor

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Helga Lange, Vorsitzende der Landfrauen in Twistringen, präsentiert den aktuellen Flyer.
Helga Lange, Vorsitzende der Landfrauen in Twistringen, präsentiert den aktuellen Flyer. © Sabine Nölker

Welcher Veranstalter kennt das nicht? Da plant man schöne Events und am Ende muss man sie verschieben oder gar absagen. Das geht auch dem Landfrauenverein Twistringen nicht anders. Dennoch geben die 1. Vorsitzende Helga Lange und ihr Team die Hoffnung nicht auf und haben einen abwechslungsreichen Veranstaltungsflyer aufgestellt.

Twistringen – Das erste geplante Event, ein Kino-Abend im Cinema Twistringen, das für den kommenden Freitag auf dem Terminkalender stand, ist jedoch bereits abgesagt. Das am 19. Februar anstehende Konzert mit dem „Pariser Flair“, das in Kooperation mit dem Kulturverein Kurt zu einer musikalischen Führung durch Paris einladen sollte, ist noch vakant. Ebenso wie die mit der Gleichstellungsbeauftragten Heike Harms organisierte Veranstaltung zum Internationalen Weltfrauentag, die wohl nicht in Präsenz über die Bühne gehen wird. „Hoffnung macht hingegen die Aussage, dass die Corona-Welle Mitte Februar ihren Höchststand erreicht haben soll“, so Lange. Dann könnte das Frauen-Kultur-Frühstück am 19. März von 9 bis 12 Uhr im Ratssaal ausgetragen werden. In Zusammenarbeit mit Heike Harms haben die Landfrauen ein buntes und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Dazu lockt ein leckeres Frühstück. „Nähere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten erfährt man zu gegebener Zeit aus der Zeitung“, lautet der Hinweis der Vorsitzenden.

Am 4. April soll es dann vom Stadtzentrum auf die „grüne Wiese“ ins Industriegebiet gehen. Dort hat die Firma Borchers Reisen seit Pfingsten 2021 ihr neues Zuhause. Eine Führung über das Gelände, die Bushalle, die Werkstatt, das Bürogebäude und die Waschhalle wird mit einem gemütlichen Beisammensein bei Kartoffelsalat und Würstchen beendet.

Drei Wochen später, am 25. April, findet die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zur Penne ab 15 Uhr unter dem Motto „Landfrauen bewegen viel!“ statt. Mit Edda Möhlenhoff-Schumann und Rosi Wiese referieren zwei Vereinsmitglieder. Die „Überraschungstour mit Cordula Pfitzner“ folgt am 18. Mai ab 10 Uhr. Wie der Titel bereits sagt, ist das Ziel dieser rund 50 Kilometer langen Fahrradtour eine Überraschung. Gestartet wird auf dem Aldi-Parkplatz, für Verpflegung ist gesorgt.

Mit dem Bus geht es am 3. Juni um 7 Uhr zur Gartentour mit Edda. Der erste Garten ist in Ahlerstedt, wo man nach einem gemeinsamen Frühstück das 3 000 Quadratmeter große Grundstück von Frau Wichern mit Rosen, Stauden, Buchs- und Buchenhecken sowie einer Teichanlage besichtigt. Weitere Stationen, ein Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen runden diese Veranstaltung ab.

Mit Gemüse Meyer öffnet am 9. Juni ein weiteres Twistringer Unternehmen seine Türen für die Landfrauen. „Das Unternehmen schafft Verbindung zwischen Landwirtschaft und Industrie, indem sie eng mit den Twistringer Landwirten zusammen arbeiten“, erklärt Lange. Nach der Besichtigung geht es zum Ausklang zum Centralcafé zum Eisessen.

Eine liebgewonnene Veranstaltung ist „Mittsommer Hünenburg“. In der alten Wallanlage wird gegrillt und geklönt. „Mocky“ Hans-Joachim Mock sorgt für die musikalische Umrahmung. Wie bei allen Angeboten freuen sich die Landfrauen auch über Gäste. Den Abschluss im ersten Halbjahr bildet die Fahrradsterntour, die von der Ortsvertrauensfrau Edda Möhlenhof-Schumann aus Natenstedt geplant wird.

Am Ende kündigt Lange noch die große Jubiläumsfeier der Landfrauen an, die im November 75 Jahre alt werden. „Wenn das kein Grund zum Feiern ist“, freut sie sich. Im Hotel Zur Börse will man auf das Jubiläum anstoßen. Zur Unterhaltung soll neben der Band „Toast Hawaii“ auch die Komödiantin Dagmar Schönleber sorgen. „Auch Männer sind herzlich willkommen und können gerne mitfeiern.“

Das Programm ist online unter www.landfrauen-twistringen.de abrufbar. Dort sind auch die jeweiligen Telefonnummern für die Anmeldungen ersichtlich.

Auch interessant

Kommentare