Kunstunterricht mal anders

Schüler besprayen Bahnhof-Unterführung

Schüler besprühen die Bahnhofunterführung in Twistringen
+
Die Schüler bei der Arbeit

Menschen mit Atemschutzmasken sind an Bahnhöfen kein ungewohnter Anblick mehr. Wenn diese dann aber noch mit weißen Ganzkörperanzügen und Spraydosen ausgestattet sind, zieht das Blicke auf sich. Genau das ist aktuell in Twistringen der Fall.

Twistringen - In den Anzügen stecken Schülerinnen und Schüler des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums. Sie verschönern die zuvor tristen und beschmierten Wände der Unterführung zwischen den Gleisen.

Das fertige Kunstwerk wird am Freitag eingeweiht. Bis dahin erfüllt das Klackern von Spraydosen und der Geruch von Farbe die Unterführung. Bei der Aktion kooperieren Stadt, Bahn und Gymnasium. Eine Kunstagentur hilft den Schülern. Die Deutsche Bahn hatte den Durchgang im Vorfeld gesäubert, abgeklebt und die Wandfliesen grundiert.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Stadtrat Sulingen: SPD, Grüne, „Die Partei“ und Ibrahim koalieren

Stadtrat Sulingen: SPD, Grüne, „Die Partei“ und Ibrahim koalieren

Stadtrat Sulingen: SPD, Grüne, „Die Partei“ und Ibrahim koalieren
Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus
OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November

OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November

OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Schlachtbetrieb wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Schlachtbetrieb wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Schlachtbetrieb wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Kommentare