Hospiz- und Palliativfachtag will Angst vor dem Sterben nehmen

Im Spiegel der Gesellschaft

+
Twistringer Schüler haben Bilder zum Buch von Karin Grabenhorst (stehend, 2. von links) gemalt. Sie stellte die Fachtagung mit Michael Gillner (von links), Erika Thoben, Siegfried Schulte, Silke Meier-Sudmann und Silke Stecker vor.

Twistringen - Von Tobias Kortas. „Der Umgang mit älteren und schwächeren Menschen ist ein Spiegel der Gesellschaft“, erklärt Erika Thoben, Geschäftsführerin und Koordinatorin des Palliativstützpunktes im Landkreis Diepholz, mit Nachdruck. Deshalb müsse man unheilbar kranken Menschen vor ihrem Tod mehr Lebensqualität geben.

Um das vernetzt und mit Fachwissen zu tun, bietet der Palliativstützpunkt am Freitag und Samstag, 11. und 12. September, die „1. Hospiz- und Palliativfachtag im Landkreis Diepholz“ im Hildegard-von-Bingen-Gymnasium Twistringen an.

Die Tagung, die sich vor allem an Ärzte, Pflegepersonal und Physiotherapeuten, aber auch an die breite Öffentlichkeit richtet, hat das markante Thema „Zuhause leben und sterben“ – keine einfache Angelegenheit, auf die der Palliativstützpunkt aber umso mehr hinweisen möchte.

„Wir müssen den Menschen die Angst vor dem Sterben nehmen“, sagt Dr. Siegfried Schulte, Palliativmediziner im Bassumer Krankenhaus. Dazu gehöre es auch, in der Gesellschaft ein Bewusstsein dafür aufzubauen, dass es ambulante Hospiz-Betreuung wie beim Palliativstützpunkt mit Sitz im Sulingen gibt.

Zu den Referenten gehören auch Dr. Joe Bausch, Gefängnisarzt und Schauspieler im Kölner „Tatort“, und Franco Rest, Professor für Sozialphilosophie und Sozialethik in Dortmund.

Kürzlich haben Achtklässler der Twistringer Haupt- und Realschule Bilder zum Buch „Siris Reise oder Wo ist der Weg zur Ewigkeit?“ von Karin Grabenhorst gemalt. Diese sollen bei der Tagung ausgestellt werden.

Weitere Informationen zum Programm und den Teilnahmegebühren stehen im Internet.

www.palliativ-diepholz.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare