Kommune unterstützt Anbau

Bockstedter setzen Pläne für Schützenhalle in die Tat um

+
Die Vereinsmeister 2018 des Schützenvereins Bockstedt und Umgegend (v.l.): Marc Wies, Dörte Roshop und Fabian Roshop.

Heiligenloh - Vor einem Jahr hatten die Mitglieder des Schützenvereins Bockstedt und Umgegend noch über ihr Bauvorhaben und die Finanzierung diskutiert. Inzwischen sind die Grünröcke ein ganzes Stück weiter. Der Anbau an der Schützenhalle in Bockstedt ist im Gange. Also gut möglich, dass die Arbeiten rechtzeitig zum Schützenfest im Sommer abgeschlossen sind.

Bei der Jahreshauptversammlung konnten sich die Mitglieder selbst vom Baufortschritt überzeugen. Präsident Cord-Hinrich Hespe gab einen Zwischenstand über die Umbaumaßnahme, die im Oktober 2018 in Angriff genommen wurde. Zuvor hatte der Verein eine Zusage der Gemeinde Drentwede erhalten, die sich mit erheblichen Mitteln an der Investition beteiligt. In den Haushaltsplan 2018 wurde ein Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro eingestellt.

Mit der Finanzhilfe im Rücken hat der Verein inzwischen einen Anbau in Form eines neuen Eingangsbereiches mit Windfang an der Längsseite der Halle, also mit Blick auf den Schützenplatz, realisiert. Der Rohbau steht soweit und soll, je nach Witterung, in nächster Zeit fertiggestellt werden. Im Anschluss soll auch der Fußboden im Vereinsdomizil erneuert werden.

In seinem Jahresbericht ging der Präsident auf diverse Aktivitäten des Vereins ein. Im Mittelpunkt stand das Schützenfest, das mit dem Jubiläum der Damen-Abteilung und der Ausrichtung des Huntetal-Schützenfestes einherging. Der Schießsport kam ebenfalls nicht zu kurz. Schießleiter Marc Wies zeigte sich mit der vergangenen Saison zufrieden. Besonders freute er sich, dass die Beteiligung an den Übungsschießen besser geworden sei.

Ein ausdrücklicher Dank ging an die Sportschützen, die sich immer wieder an Pokal- und Preisschießen in Bockstedt und anderen Orten beteiligen würden. Bei der Auszeichnung der Vereinsmeister konnte sich Wies selbst auf die Schulter klopfen. Er setzte sich im Wettstreit der Herren durch. Dörte Roshop konnte sich als neue Vereinsmeisterin bei den Damen feiern lassen. Den Titel bei der Jugend räumte Fabian Roshop ab.

Gerne hätte der Vorstand bei der Versammlung mehrere Mitglieder für ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Doch Marcel Heithaus, Nicole Schwichtenberg, Ilse Rathkamp und Reinhard Senz waren bei der Zusammenkunft nicht anwesend. Derweil wurden Udo Helms, Dieter Passade und Werner Schütte zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Mit Blick auf die Nachwuchsarbeit stimmten die Anwesenden über eine Änderung der Aufnahmereglung ab. Auf Vorschlag von Präsident Hespe sprach sich die Versammlung einstimmig dafür aus, dass Kinder ab zwölf Jahren dem Schützenverein Bockstedt und Umgebung beitreten können. Bisher lag das Mindestalter bei 14 Jahren. 

lb/sp

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Auto crasht auf Bundesstraße gegen Laterne - Insassen flüchten daraufhin

Auto crasht auf Bundesstraße gegen Laterne - Insassen flüchten daraufhin

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Schritttempo auf der B6: Polizei mehrere Stunden auf Verbrecherjagd

Schritttempo auf der B6: Polizei mehrere Stunden auf Verbrecherjagd

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Kommentare