130 Gäste applaudieren Ulrike Böhmer

„Oben protzen, unten sparen“

+
Ulrike Böhmer als Erna Schabiewsky.

Twistringen - Von Sabine Nölker. „Hömma, früher haste mal ´nen Applaus bekommen, wenn du in einen Saal gekommen bist!“, begrüßte Erna Schabiewsky am Freitagabend ihr Publikum im ausverkauften Ratssaal.

Die Kirchenkabarettistin und katholische Gemeindereferentin Ulrike Böhmer schlüpft seit Jahren in die Rolle der Haushälterin des Pastors und begeistert mit ihrem Programm „…und sie bewegt sich doch“. Mit ihrem roten Outfit und den schwarzen Perlon-Socken, dem karierten Hut und einer Handtasche, die immer im Weg ist, palaverte sie fast zwei Stunden lang über die Kirche, ihre Zukunftsvisionen und sorgte für herzliche Lacher.

Heike Harms begrüßte in ihrer Funktion als Gleichstellungsbeauftragte und Mitorganisatorin im Namen der Landfrauen sowie der Katholischen Frauengemeinschaften Marhorst und Twistringen mehr als 130Gäste. Danach gehörte die Bühne der Kabarettistin. Erna Schabiewsky kennt sich aus in der Kirche. Aber sie ist auch skeptisch, wie es weitergehen soll. „Ich habe die Befürchtung, dass ich demnächst nach Schalke in 'ne Kirche muss!“. Was für die Dortmunderin ein Grund wäre, auszutreten. Der Bürokratiewahnsinn gefährde die Zukunft der katholischen Kirche. „Oben protzen, unten sparen und Kirchen schließen“, bemängelte Schabiewsky den Ausverkauf von Kirchen und Pfarrhäusern und die schwindenden Zahlen der Gottesdienstbesucher. „Was wäre das ganze Kirchengedöns ohne unser Rackern an der Basis?“

Die studierte Religionspädagogin vermittelte in herzerfrischender und hintergründiger Art ihre Eindrücke von Kirche und deren Zukunft. Dabei bezog sie den schwindenden Priestermangel ebenso mit ein, wie den Transfer von Pastoren aus Indien, die Zusammenlegung von Pfarreien, aber auch die Wichtigkeit der Frauen in der Kirche.

Ihre Pilgerreise auf dem Jakobsweg bestimmte den zweiten Teil des Abends, wobei sie auch hier immer vom Thema abdriftete. Am Ende gab es für ihre furchtlose und ehrliche, zum Lachen, aber auch zum Nachdenken anregende Darbietung viel Applaus.

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare