Funde aus der Eisenzeit werden untersucht

Knochenstücke, Beile und eine halbe Urne

+
Ähnlich wie in Heiligenloh vor vier Jahren beim Pipeline-Bau (im Bild) sind jetzt in Natenstedt bei der Erschließung eines Windparks Knochen und eine Urne entdeckt worden.

Bassum/Twistringen - Von Jan Schmidt. Wie haben die Menschen während der Eisenzeit in Bassum und Twistringen gelebt? Zu fantasievollen Vorstellungen regen nun die Ergebnisse mehrerer Ausgrabungen an. Knochenstücke, Keramikscherben und Erdverfärbungen hatten Archäologen bereits Ende September bei Freilegungen an der Harpstedter Straße in Bassum sichergestellt (wir berichteten).

Im Rahmen der Erschließung eines neuen Windparks östlich von der Twistringer Ortschaft Natenstedt stießen die Altertumsforscher nun auf Hinweise für ehemalige Siedlungskulturen: „Aus dem Boden konnte eine Urne geborgen werden, die aber leider zur Hälfte zerstört wurde – vermutlich durch einen Pflug“, berichtet Grabungstechniker Kay Jebens auf Nachfrage unserer Zeitung. Ebenfalls seien Überreste von Vier-Pfosten-Speichern gefunden worden, ein deutliches Indiz für landwirtschaftliche Aktivitäten.

Generell ließen die Funde auf ein größeres ehemaliges Siedlungsgebiet in und um Natenstedt schließen. „Bei früheren Grabungen haben Techniker bereits Steinbeile aus der Eisenzeit gefunden“, erklärt Jebens.

Sowohl die Gegenstände aus Bassum als auch die Fundstücke aus Natenstedt liegen inzwischen dem Landesamt für Denkmalschutz in Hannover vor.

Nach eingehender Untersuchung werden die Entdeckungen entweder ins Archiv gegeben oder – bei gutem Erhalt – einem Museum zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Paddeln und Genießen auf der Lohne

Paddeln und Genießen auf der Lohne

Kommentare