133 Bonnétabler reisen am Himmelfahrtstag an 

Twistringen und Bonnétable: Freunde seit 40 Jahren

Bürgermeister Karl Kunst (r.) und sein französischer Amtskollege Marcel Vigneron 1977 in Bonnétable. - Foto: Wolfgang Bößl

Twistringen - Von Theo Wilke. Es ist der 30.  April 1977: Twistringens Bürgermeister Karl Kunst und sein französischer Amtskollege Marcel Vigneron unterzeichnen in Bonnétable die offizielle Gründungsurkunde zur Städtepartnerschaft – und lösen damit eine große Freundschaftswelle über Grenzen hinweg aus. Das ist 40 Jahre her. Nächste Woche soll dies mit einem Begegnungsabend auf dem Bonnétable-Platz und einem Festakt in der Alten Ziegelei gefeiert werden.

Dazu werden „133 Freunde aus Bonnétable über Himmelfahrt kommen“, kündigt Komitee-Sprecherin Heike Harms an. Inzwischen ist eine 44-seitige Jubiläumsschrift mit Fotos, Rückblick und schriftlichen Erinnerungen gedruckt. Ausreichend Gastfamilien haben sich gefunden.

Städtepartnerschaft löst große Welle aus

Bereits 1975 hatte Französischlehrer Albrecht Hartjens mit 26 Realschülern den Grundstein für einen regelmäßigen Austausch gelegt. Am 30. April 1977 folgte die feierliche Unterzeichnung der Gründungsurkunde zur Städtepartnerschaft. Seitdem entstanden viele Freundschaften über nationale Grenzen hinweg, sie werden zum Teil heute noch intensiv gepflegt.

In zwei Bussen werden die Franzosen am Himmelfahrtstag, 25. Mai, anreisen und ab 9 Uhr zum Empfang im Rathaus erwartet. Darunter sind Vertreter von Vereinen, der Feuerwehr, Handballer, Fußballer, Judokas, Musiker, ehemalige Schüler oder auch Landwirte aus Bonnétable. Anschließend werden die Gäste von Twistringer Familien aufgenommen.

Um 18 Uhr beginnt auf dem Bonnétable-Platz vor der Stadtbücherei ein öffentlicher deutsch-französischer Abend. DJ Deichgraf wird mit entsprechender Musik für Stimmung sorgen.

Die Twistringer Wirtegemeinschaft bietet Getränke und kulinarische Köstlichkeiten an. Geplant sei das Fest bis etwa 22  Uhr. Dazu sei jeder willkommen, so Heike Harms

Sabine Schütte (l.) und Marlies Witte von Dauelsberg zeigen nicht nur Flagge, sie stimmen auch mit französischen Koch- und Backbüchern, Reiseführern und Puzzles auf das Partnerschaftsjubiläum hin. - Foto: Nölker

Am Freitag, 26. Mai, fahren Gastgeber und Gäste gegen 10.30 Uhr vom Parkplatz am Gymnasium zum Spargelessen nach Scharringhausen, ab 15 Uhr wird der Heimatverein Scharrendorf-Stöttinghausen in der Hünenburg Kaffee und frisch gebackenen Butterkuchen aus dem eigenen Backhaus servieren. Danach ist für die Franzosen und Gastfamilien Zeit zur freien Verfügung.

Ein Fußballspiel zwischen Twistringern und Franzosen lädt am Sonnabend, 27. Mai, ab 11 Uhr im SC-Sportstadion zum Anfeuern ein. Ab 13 Uhr besteht die Möglichkeit, das Straßentheaterfestival Piazzetta in Bassum zu besuchen.

Um 16 Uhr beginnt in der Alten Ziegelei ein Sektempfang, gegen 17 Uhr folgt dann die offizielle Feier „40 Jahre Städtepartnerschaft Twistringen-Bonnétable“, musikalisch umrahmt von der Schulband des Gymnasiums. Gastronom Klausi Schade wird Gegrilltes anbieten. Dazu gibt „das bunte Mitbring-Büffet der Gastfamilien mit einer reichhaltigen Auswahl an Köstlichkeiten“, kündigt Heike Harms an.

Ab 20 Uhr kommt die Band „The Creaper“ auf die Bühne und wird mit Beat und Rock’n’Roll für Feierlaune, gute Stimmung und tanzbare Musik sorgen. Am späten Abend heißt es dann: Abschied nehmen für die Freunde aus Bonnétable.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Kommentare