1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Twistringen

Freunde der Alten Ziegelei präsentieren Programm für 2023

Erstellt:

Kommentare

Mit Ray Wilson kommt im Oktober ein richtig „dicker Fisch“ nach Twistringen.
Mit Ray Wilson kommt im Oktober ein richtig „dicker Fisch“ nach Twistringen. © Agentur

Die Freunde der Alten Ziegelei Twistringen präsentieren das Programm für das Jahr 2023. Der Konzertreigen beginnt am 25. März mit Captain Candy.

Twistringen – „Captain Candy, seines Zeichens Frontmann und absolutes Highlight jeder Candy-Show, überzeugt nicht nur als Sänger, sondern beweist mit Radschlag, Tanzshow oder Duckwalk auch sein artistisches Talent“, schreiben die Freunde in einer Mitteilung. Die Bremer Band spielt bekannte Rock’n’Roll-, Rock- und Soul-Klassiker aus fünf Dekaden und wurde quasi auf Wunsch ihrer zahlreichen Fans für die Ziegelei gebucht. Tickets kosten 12 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren.

Weiter geht es am 6. Mai mit Birth Control. Zu „Gamma Ray“, dem Superhit der deutschen Krautrock-Legende, wurde wohl auf jeder Aftershow-Party, die es jemals in der Ziegelei gegeben hat, getanzt. Doch neben dem neunminütigen und 50 Jahre alten Klassiker habe die Band auch neues Material dabei, das im Corona Lockdown entstanden ist. „In der aktuellen Besetzung habe die Band unter Beweis gestellt, dass vor allem live mit ihnen zu rechnen ist“, heißt es im Programm der Ziegelei. Tickets gibt es für 12 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren.

Captain Candy machen im März den Anfang.
Captain Candy machen im März den Anfang. © Agentur

Vom 2. bis 4. Juni steigt das Ziegelei Open Air. Nach einem sehr erfolgreichen Zehnjährigen geht das Open Air mit einem internationalen Line-Up in das elfte Jahr. Mit dabei werden unter anderem The Gardener & The Tree sein. Die Band habe sich in den vergangenen Jahren zu einem der erfolgreichsten Exporte der Schweiz entwickelt. „Sie füllen die Clubs nicht nur in der Heimat, sondern spielten bereits drei fast ausverkaufte Deutschland Tourneen und begeisterten das Publikum auf Festivals wie Hurricane oder Southside“, schreiben die Konzertveranstalter. Die Band überzeuge dabei mit ihrem unverwechselbaren Indiefolk und der charakteristischen Gesangsstimme von Manuel Felder.

Ebenfalls mit dabei: Le Fly. „Es ist den fünf St. Paulianern von Le Fly ein archaisches Grundanliegen, dass es allen gut geht, dass kollektive Liebe durch die stickige und schweißbefeuerte Luft fliegt. In ihrer brodelnden Musik finden sich locker ein halbes Dutzend Genres zu einem Sound zusammen, der letztlich nur eine zutreffende Bezeichnung zulässt: St. Pauli Tanzmusik“, beschreiben die Ziegeleifreunde den Stil.

Birth Control rocken im Mai die Alte Ziegelei.
Birth Control rocken im Mai die Alte Ziegelei. © Agentur

Weiter am Start: Das Pack. Die Hamburger Band tourt regelmäßig durch die Lande und dürfte dem einen oder anderen Besucher bekannt sein. Die Band beschreibt ihren eigenen Sound mit „Omnipräsente Leidenschaft mit Pfiff & Geballer“. „Wir können bestätigen: Hier wird nicht nur gnadenlos gerockt, hier wird auch gelacht“, heißt es im Programm.

Die drei Männer aus Prag sind Mitteleuropas heißeste Rock-Blues-Band

Weiter geht es mit Van Hertzen Brothers: Die finnischen Chart-Stürmer waren noch nie eine Band, die sich leicht kategorisieren lasse. Mit ihrer Mischung aus progressivem, von Gitarren getriebenem Rock und vielschichtigen Gesangsharmonien gewannen die drei Brüder mit dem Emma Award den wichtigsten finnischen Musik-Preis. Außerdem landeten ihre Alben fast ausnahmslos in den Top 5 der finnischen Charts.

Dr. Victor: Die Auftritte im Vorprogramm von AC/DC zeigten klar: Die drei Männer aus Prag sind Mitteleuropas heißeste Rock-Blues-Band!

Ebenfalls beim Ziegelei Open Air dabei: Galactic Superlords; Vertigo Hil; Die Lieferanten; NAFT; Hort with no Name sowie der Twistringer Kinderchor.

Weitere Acts werden noch bekannt gegeben.

Laut Mitteilung ist der Sonntag wie gehabt der Familien-Tag mit Musik sowie Spiel und Spaß. Tickets sind für 18 Euro (Freitag), 23 Euro (Samstag) und 35 Euro (Kombi) zuzüglich Vorverkaufsgebühren zu haben. Der Sonntag ist frei.

Nach der Sommerpause stehen dann am 23. September Dust N’ Bones – Guns N’ Roses Tribute Show auf der Bühne. Dust N’ Bones wurde 2004 mit der Mission gegründet, die Songs der gefährlichsten Rock N’ Roll Band der Geschichte – Guns N’ Roses – so originalgetreu wie möglich zu spielen. Die ungarische Band kopiere dabei nicht einfach nur den Look der Band, sondern kreiere das echte Guns N’ Roses Feeling.

Ein richtig „dicker Fisch“ kommt in die Ziegelei

Am 21. Oktober kommt mit Ray Wilson – Genesis Classics ein richtig „dicker Fisch“ in die Alte Ziegelei. Der Ex-Sänger von Genesis präsentiert die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere. Facettenreiche Songstrukturen aus der progressiven Rock-Ära der Band sowie die Pop-Hits der 1970er bis 1990er Jahre verschmelzen zu den unterschiedlichsten Arrangements – „eine neue Dimension von Genesis, ohne das die Songs ihren Originalcharakter verlieren“, schreiben die Ziegeleifreunde.

Garant dafür sei die einmalige Stimme von Ray Wilson, der mit dem letzten Genesis-Album „Calling All Stations” das viert best verkaufte Album der Bandgeschichte eingesungen habe. Aufgrund seiner langjährigen, internationalen Karriere, in der er auch mit Stiltskin weltweit die Charts stürmte, verspreche Ray Wilson ein einzigartiges Konzerterlebnis, das kein Fan guter Livemusik verpassen sollte. Tickets kosten 27 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren.

Ticket-Verkauf:

Tickets können an folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden:

www.ziegelei-twistringen.de/shop, Autoteile Wessels, Fahrzeughaus Johann Abeling Heiligenloh

Auch interessant

Kommentare