Frauenkarneval in Twistringen

1 von 32
Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.
2 von 32
Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.
3 von 32
Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.
4 von 32
Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.
5 von 32
Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.
6 von 32
Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.
7 von 32
Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.
8 von 32
Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.

Über 150 Närrinnen und Jecken waren von der zweiten Sitzung des Frauenkarnevals am Freitagabend im Pfarrzentrum in Twistringen mehr als begeistert. Mit „Twustern Helau“ startete ein mehrstündiges Programm mit Dauerattacken auf die Lachmuskulatur der Damen im Saal.

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerpicknick in Asendorf

Eine Foto-Drohne über den Köpfen der Teilnehmer, flotte Musik und vor allem viel Gutes zum Essen gab es am Sonntag auf dem Gelände der „Bremer …
Sommerpicknick in Asendorf

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Am Dienstagnachmittag trainierten die Werder-Profis im Trainingslager in Schneverdingen erstmals öffentlich. Bereits am Vormittag trainierte Werder …
Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Ein bombastischer Kommers läutete den dritten Schützenfesttag ein. Vorab genossen Schützen und Spielleute ein Katerfrühstück mit Königsschießen im …
Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Unter dem Jubel seiner Schützenkameraden und der Bevölkerung wurde der neue Schützenkönig Philip Sander am Montagnachmittag in der Twistringer …
Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“