Ziegelei Open Air 2016 - der Sonnabend

1 von 60
Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu hören.
2 von 60
Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu hören.
3 von 60
Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu hören.
4 von 60
Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu hören.
5 von 60
Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu hören.
6 von 60
Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu hören.
7 von 60
Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu hören.
8 von 60
Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu hören.

Mehr als 1.200 Besucher erlebten am Sonnabend während des Ziegelei Open Airs fantastische Bands. Von der Nordsee bis nach Stuttgart hatten sich die Fans aufgemacht, um die Headliner "Ten Years After" und "Vintage Trouble" zu sehen und zu hören. Mit der Auwahl der Bands hatten die Organisatoren um René Beckmann einmal mehr das richtige Händchen bewiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

14. Barnstorfer Ballonfahrer-Festival 

Alle zwei Jahre treffen sich Ballonfahrer aus ganz Deutschland, aus den Niederlanden und aus Litauen zu einem Stelldichein im in Barnstorf. Am …
14. Barnstorfer Ballonfahrer-Festival 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Werder Bremen verliert sein Bundesliga-Auftaktspiel gegen die TSG Hoffenheim mit 0:1. Die DeichStube bewertet die Spieler. 
Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Weinfest in Twistringen 

Gegen das Norddeutsche Schietwetter halfen am Wochenende auf dem 3. Twistringer Weinfest gleich drei Dinge: warme Regenkleidung, edle Tropfen, die …
Weinfest in Twistringen 

„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

Auch am zweiten Tag des Straßenkunst-Festivals „La Strada“ kamen wieder zahlreiche Besucher nach Rotenburg, um die vielen Künstlerinnen und Künstler …
„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt