Weinfest in Twistringen

1 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
2 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
3 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
4 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
5 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
6 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
7 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
8 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.

Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.

Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Es war alles nur gespielt bei der Übung in Bruchhausen-Vilsen: Im Verlauf der Landesstraße 330 am Bahnübergang zur Straße „Am Marktplatz“ kam es zu …
Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

XXL Kohlparty in Barnstorf

Barnstorf - Absoluter Besucherrekord bei der zweiten Auflage der XXL-Kohlparty am Samstag. Geschätzte 1500 bis 1600 Gäste feierten bis in die …
XXL Kohlparty in Barnstorf

Frühlingsmarkt in Weyhe

Kirchweyhe - Der Weyher Frühlingsmarkt hat am Sonntag eine Punktlandung hingelegt: Herrlichstes Frühlingswetter traf auf lockere Aussteller und …
Frühlingsmarkt in Weyhe

Weg mit Schale, Strunk und Augen: Ananas richtig zubereiten

Ananas ist immer lecker. Sie ist süß und saftig. Wäre da nur nicht die hartnäckige Schale außen. Und der Strunk innen. Gut, dass es Sascha Stemberg …
Weg mit Schale, Strunk und Augen: Ananas richtig zubereiten

Meistgelesene Artikel

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“