Weinfest in Twistringen

1 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
2 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
3 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
4 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
5 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
6 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
7 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.
8 von 38
Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.

Geschätzte 1300 bis 1500 Besucher machten das zweite Weinfest der Twistringer Wirtegemeinschaft erneut zu einem Erfolg auf der ganzen Linie. Bis in die Morgenstunden feierten Gastgeber und Gäste fröhlich und ausgelassen. DJ Stephan Buchhorn sorgte mit einem bunten Mix neuer und alter Hits für eine volle Tanzfläche.

Das könnte Sie auch interessieren

Dorffest in Abbenhausen

Abbenhausen - Highlander-Spiele, ausverkaufte Tombola und Torten, sowie zahlreiche Zaungäste erlebten ein tolles Dorffest am Wochenende.
Dorffest in Abbenhausen

Turnier beim RRV Schwarme

Als die Springreiter im abschließenden M*-Springen mit Stechen am Sonntagnachmittag in Schwarme an den Start gingen, ließ sich auch die Sonne wieder …
Turnier beim RRV Schwarme

„Fun and Fly“ - Modellflugspektakel in Schwarme

Der MFV Schwarme veranstaltete das „Fun and Fly“ Spektakel und der Name war Programm. Riesige Modellflugzeuge, bei denen 6 Meter Spannweite keine …
„Fun and Fly“ - Modellflugspektakel in Schwarme

Verdener Mischmasch

Tu Gutes und sprich darüber: Nicht immer verderben zu viele Köche den Brei. Manchmal können sie auch sehr erfolgreich zusammenarbeiten. Etwa beim 5. …
Verdener Mischmasch

Meistgelesene Artikel

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser