Orga-Team bereitet das vierte Treffen vor

Fans chromblitzender BMW pilgern nach Twistringen

+
Freut sich auf das vierte familiäre BMW-Treffen am 26. August auf dem Schützenplatz: das Team Twistern. 

Twistringen - Von Theo Wilke. Mit bis zu 50 Auto-Enthusiasten rechnet das BMW-Team Twistern schon am Vortag: Das inzwischen vierte familiäre Aufeinandertreffen herausragender Fahrzeuge aus der Münchner Autobauer-Schmiede kündigt sich für Sonnabend, 26. August, auf dem Schützenplatz in Twistringen an. Dennis Reska und sein Vater Heiko rechnen diesmal mit noch mehr Teilnehmern. Und die reisen unter anderem aus der Region Dresden, aus dem Ruhrpott und Norddeutschland an.

„Viele BMW-Fahrer freuen sich schon das ganze Jahr auf dieses Event. Manche nutzen die Zeit, ihr Auto weiter zu tunen.“, erzählt Heiko Reska, der mit seinem Sohn vor vier Jahren das erste Treffen auf die Beine gebracht hat. „Bei uns ist das alles recht familiär“, darauf sind sie ganz stolz. Nach 2015 mit 245 gemeldeten Fahrzeugen und rund 500 BMW-Fans trafen sich im vergangenen Jahr sogar mehr als 300 Fahrer und insgesamt weit über 1000 Fans in Twistringen. In diesem Jahr könnte das BMW-Team Twistern einen neuen Rekord aufstellen. „Da ist noch Luft nach oben“, ist Heiko Reska optimistisch. Zusagen gab es schon reichlich im Vorfeld.

Allerdings sei das Event kein Selbstläufer, betonen die Liebhaber von in Bayern gebauten Raritäten, Neuheiten, Cabrios oder auch Coupés. Das Twistern-Team sei immer viel unterwegs, um dafür zu werben, insbesondere auf anderen BMW-Treffen, heißt es.

Neu dabei sind Dennis und Heike Freese aus Diepholz sowie Nancy und Silvio aus Bremen. Die bisherige Team-Helferin Sylvia Jacobsen hat sich inzwischen einen eigenen BMW zugelegt, einen 316i (E36 Touring). Sie wird ihn am 26. August präsentieren. Auch andere Schrauber, Tuner und Fahrzeugbesitzer lassen Besucher gerne ins Innere und unter die Motorhaube schauen. Da gibt es am 26.  August wieder jede Menge zu bestaunen – und Gelegenheit, mitzureden und sich auszutauschen.

Für das vierte Treffen planen die Organisatoren noch mehr für die Kinder und Familien, beispielsweise mit Hüpfburg, vielen Spielen, Malaktionen und einigen Überraschungen. Das übrige Rahmenprogramm bleibt unverändert: Nach der Anreise werden die ersten Gäste am Freitagabend, 25. August, die erste Zeltparty feiern.

Eintritt frei – Preise wie zu Omas Zeiten

Am Sonnabend ab 8 Uhr startet das offizielle Treffen am Sportplatz. Besucher haben freien Eintritt. Es gibt Verpflegungsstände mit günstigen Preisen wie zu Omas Zeiten. Darüber hinaus eine Händlermeile, und erstmalig wird eine Twistringer Service-Firma Tassen und T-Shirts bedrucken. Leckeres vom Schwenkgrill, ein Wurst- sowie Bierwagen sollen für die nötige Stärkung sorgen.

Natürlich muss das Wetter mitspielen. Aber da machen sich die Organisatoren eigentlich keinen Kopf. „Die Veranstaltung wird von Jahr zu Jahr größer. Wir hatten jedes Mal Glück, richtiges Sommerwetter.“ Darauf hoffen Heiko Reska und das Team auch diesmal. Dankbar sind sie der Stadt Twistringen, die ihnen erneut das Gelände zur Verfügung stellt. Von zahlreichen Unternehmen in der Stadt erhalten die BMW-Enthusiasten viele Werbegeschenke.

Auf die BMW-Fahrer und Teams wartet eine Tombola mit attraktiven Preisen. Wie in der Vergangenheit werden die besten Fahrzeuge und Shows mit besonderen Pokalen belohnt. Zum Abschluss des Treffens ist abends die zweite Zelt-Party vorgesehen. Dazu sind alle aus Twistringen und umzu willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Kommentare