Zunahme an Briefwählern

Erste Resultate ab 19 Uhr

Twistringen - Von Theo Wilke. Die Tendenz ist eindeutig: Mehr und mehr Twistringer nutzen die Briefwahl, vor fünf Jahren waren es schon 650. Bis zum Sonntag rechnet Martin Schütte im Rathaus mit bis zu 900 Briefwählern. Diesmal erreicht Twistringen wahrscheinlich knapp die Zehn-Prozent-Marke.

„Wir liegen jetzt bei mindestens 850 Bürgern, die die Briefwahl beantragt beziehungsweise gewählt haben“, sagt der Fachmann für Wahlen in der Stadtverwaltung. Bis heute Mittag kann die Briefwahl noch beantragt werden. Schütte, der im Fachbereich Innere Dienste beschäftigt ist, muss bis Sonntag noch „reichlich Kleinkram“ erledigen. Außergewöhnliches habe es bislang nicht gegeben, die Vorbereitungen würden ganz normal verlaufen, sagt er.

Insgesamt 10.280 Wahlberechtigte dürfen bei dieser Kommunal- und Kreistagswahl ihre Stimmen abgeben. Weil die Stimmzettel diesmal noch größer sind, zum Teil einem halben Meter lang und gut 40 Zentimeter breit, hat die Stadt größere Urnen besorgt. Die 13 Wahllokale zwischen Heiligenloh und Stelle sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Martin Schütte rechnet am Sonntag ab 19 Uhr mit den ersten Wahlergebnissen aus den Ortschaften. „Zuerst müssen die Stimmen für die Kreistagswahl ausgezählt werden“, betont der stellvertretende Fachbereichsleiter. Anschließend würden sich die Wahlvorstände und -helfer um die Ergebnisse der Stadtratswahl kümmern. Zum Schluss sind die Ortsräte an der Reihe.

Im Sitzungssaal des Rathauses werden nach 18 Uhr öffentlich für jeden die Wahlergebnisse präsentiert und im Laufe des Abends aktualisiert. Die Verwaltung wird auch für Getränke sorgen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Der Werder-Donnerstag

Der Werder-Donnerstag

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare