„Einzigartiges geleistet“

Gymnasium-Förderverein dankt Udo Küpker und Andreas Borchers

+
Förderverein (v.l.): Simone Wilkens, Andrea Meyer, Peter Jürgens, Udo Küpker, Andreas Borchers, Sandra Fredelake und Peter Schwarze.

Twistringen - Von Sabine Nölker. Nach fast 13  Jahren hat der Förderverein des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums Twistringen mit Schulleiter Peter Schwarze einen neuen 1. Vorsitzenden und mit Sandra Fredelake eine neue Schriftführerin. Neue Beisitzer sind Felix Dieckmann und Frank Stöver.

Auf der Jahreshauptversammlung im Hotel Zur Börse traten der bisherige Vorsitzende Udo Küpker und Schriftführer Andreas Borchers zurück. Erinnert wurde an den Juni 2004. Damals gründete sich der Förderverein, der heute mehr als 450 Mitglieder hat. Von der ersten Stunde an dabei: Michael Uhlhorn, Udo Küpker, Andreas Borchers, Robert Fieweger, Petra Roess, Ulrike Pöppelmeyer und Ulrich Helms.

„Was ihr für die Schule geleistet habt, ist einzigartig“

1. Vorsitzender wurde Küpker und Borchers Schriftführer. „Udo Küpker hatte den Mut, Risiken einzugehen und an das Geld anderer Menschen zu kommen, und das zum Wohle der Schule“, hieß es.

„Was ihr für die Schule geleistet habt, ist einzigartig“, lobte Schulleiter Schwarze. Spenden in sechsstelliger Höhe hätten dazu geführt, dass das Gymnasium einen unverzichtbaren Mehrwert erfahren habe. Viele Projekte unterstützte der Verein. Einige fanden sich in Form von selbst gefertigten Präsenten im Dankeskorb – unter anderem von der Bienen-AG, der Sportfachgruppe, den Buddys und der Fachgruppe Musik.

„Das einzige, was mich ärgert, ist, dass wir immer noch keine Windkraftanlage haben“, so Borchers. Dies sei laut Projektleiter Martin Lütjen eine „never ending story“, aber mit der Stadt sei man auf dem richtigen Weg.

„Im Förderverein wird Schule anders erlebt und bekommt eine ganz andere Bedeutung“, so Vorsitzender Schwarze. Geld sei immer nötig, um weiterhin das Schulleben zu bereichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Meistgelesene Artikel

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Kommentare