Einweihung der zentralen Plätze am 20. Juni / Buntes Familien-Spektakel

„Twuster Sommertied“

+
Laden zur Einweihung der zentralen Plätze ein (v.l.): Birgit Klingbeil, Martin Schlake, Katja Bischof, Carsten Werft und Sabine Strack.

Twistringen - „Twuster Sommertied“ – Unter diesem Motto startet am kommenden Sonnabend um 11Uhr die Stadt Twistringen die Feierlichkeiten zur Neugestaltung der Innenstadt. Sowohl der Centralplatz als auch der Marktplatz werden Anlaufpunkte für hoffentlich viele Besucher sein. „Als buntes Familien-Spektakel wird es ein Fest der Begegnung im Herzen der Stadt Twistringen“, kündigt das Orgateam um Carsten Werft an.

Der Centralplatz bietet Raum für eine große Bühne, auf der den ganzen Tag lang ein attraktives Musikprogramm geboten wird. Von dort aus wird Bürgermeister Martin Schlake das Familienspektakel gegen 11Uhr eröffnen. Gleich darauf folgt ein Hörgenuss: „Vorchester feat. Twistringer Blasorchester“.

„Es wird Livemusik und auch Musik aus der Konserve geben“, kündigt die Kulturbeauftragte der Stadt, Katja Bischoff, an. Das Finale soll Twistringens Nachwuchssängerin Melissa Simm ab 20 Uhr bestreiten. Auf dem Centralplatz präsentieren sich auch die Twistringer Wirte und Restaurantbetreiber. „Die neu gegründete Wirtegemeinschaft arbeitet nicht nur super zusammen, sie engagiert sich über alle Maßen, damit dieses Fest ein Highlight wird“, verspricht Erste Stadträtin Birgit Klingbeil. Von der klassischen Bratwurst über Kaffee und Kuchen bis zu griechischen Köstlichkeiten reichen die Angebote.

Zwischen dem Centralplatz und der St.-Anna-Kirche wartet auf Historie-Fans eine einzigartige „Geschichts-Gasse“, die die Twistringer Innenstadt im Wandel der vergangenen 115 Jahre anschaulich in Bildern dokumentiert.

Von dort aus können die Besucher weiter über die Bahnhofstraße ziehen, wo sich DRK und DLRG-Ortsgruppe Twistringen sowie die Jugendfeuerwehr präsentieren. Als weitere Ziele sollten nicht nur für Familien der Schulhof der Grundschule sowie der Marktplatz sein.

Dort startet das große und abwechslungsreiche Programm für die jüngsten Gäste. Ob Traumfänger, lustige Birkenstämmchen-Figuren oder Lesezeichen – in den Kreativ-Pavillons der Ferienbetreuung wird viel gebastelt und gestaltet. Eine Riesenmurmelbahn, mehrere Kasperletheater-Aufführungen sowie Kinderschminken runden das Angebot ab. Süßes, Eis, ein Nagelbalken, Riesenseifenblasen sind nicht nur etwas zum Anschauen.

Zwischen den Plätzen bauen der Stelzenläufer „Tom Bola“ und das Akrobatikduo „Schön stark“ aus Hamburg eine Brücke.

Ein Höhepunkt wird das große Seifenkistenrennen am Centralplatz/Steller Straße werden. „Die Kinder brauchen nur ihre Fahrradhelme mitbringen“, betont Bürgermeister Martin Schlake. Die Seifenkisten werden gestellt.

Am Ende dürfte sich am Einweihungstag schon der Wunsch vieler Twistringer erfüllen: „Neues Leben in die Mitte“.

sn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Kommentare