Kindertheatergruppe führt ein Stück über das Lachen auf und erntet Applaus

Auf eigene Faust: Bunt statt grau

Daumen hoch – die Aufführung hat geklappt. Die kleinen Schauspieler freuen sich. - Foto: Nölker

Twistringen - 21 Kinderherzen schlugen am Sonntagnachmittag etwas schneller als gewöhnlich. Die Mädchen und Jungen der Theatergruppe „Auf eigene Faust“ standen erstmalig gemeinsam auf der Bühne. „Ich bin so aufgeregt, ich konnte heute Mittag nichts essen“, gestand Mia. 90 Zuschauer warteten auf die Vorführung.

Titel: „… für das Lachen“. Lach-Yogatrainerin Judith Habermann hatte anlässlich des Weltlachtages eingeladen, um mit Millionen Menschen weltweit für den Frieden zu lachen. Pünktlich um 13.30 Uhr strahlte die Sonne über der Wiese hinter dem Pfarrzentrum. „Toll, das so viele Menschen gekommen sind“, freute sich Habermann. Am Morgen hatte bereits die Generalprobe stattgefunden. „Fehlerfrei!“, wie Moderatorin Lisa stolz verkündete.

Die Aufregung war den Mädchen und Jungen dann doch anzumerken. Das Publikum ignorierte die kleinen Texthänger – und je länger die Kinder in ihren Rollen steckten, desto besser klappte es.

Die Theatergruppe trifft sich einmal wöchentlich, um gemeinsam Theater zu spielen. Die vergangenen drei Wochen hat sich die Gruppe ganz auf das erste selbst geschriebene Stück konzentriert.

Auch drei junge Flüchtlingsmädchen gehören zum Ensemble. „Es ist schön, wie die drei von der ersten Minute integriert wurden, und wie sich die Kinder zunächst mit Händen und Füßen verständigten“, lobte Habermann das Miteinander.

Das Stück handelt von Kindern, Bösewichten, der Arbeits- und Karrieresucht der Erwachsenen, aber auch von Zeit, dem Lachen, und von Opfern, die gebracht werden müssen. Die Sechs- bis Zwölfjährigen haben das Stück gemeinsam nach eigenen Ideen geschrieben und auch das Bühnenbild gebastelt. Am Ende siegte das Lachen und das Bunte über das Graue, Trostlose und Freudlose. Ein lang anhaltender Applaus zauberte am Ende ein Lächeln auf die Gesichter der Akteure. - sn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Kommentare