Vortrag im Oktober

Düzen Tekkal kommt zu Land-Frauen in Twistringen

Die Führungsriege der Land-Frauen freut sich auf das neue Halbjahresprogramm. - Foto: Lange

Twistringen - Von Theo Wilke. Im März erst beeindruckte sie die Gemeinschaft der Unternehmer (GUT) im Strohmuseum und begeisterte Schüler am Gymnasium: Düzen Tekkal aus Hannover kommt im Herbst erneut nach Twistringen. Auf Einladung des Land-Frauenvereins wird die Tochter einer türkischen Gastarbeiterfamilie am Sonnabend, 28.  Oktober, um 9 Uhr im Hotel Zur Börse zum Thema „Ankommen – Mitkommen – Einkommen! Weibliche Wege in die Integration“ sprechen.

Im neuen Halbjahresprogramm des Land-Frauenvereins fällt dieser Termin gleich ins Auge. Im März gab die in Hannover geborene Düzen Tekkal ihren Zuhörern mit auf den Weg: „Integration von Flüchtlingen ist keine Einbahnstraße.“ Flüchtlinge seien auch selbst gefordert. Und: „In der Sekunde, in der ein Flüchtling in Arbeit kommt, ist er kein Flüchtling mehr.“

Düzen Tekkal kommt am 28. Oktober erneut nach Twistringen. - Foto: Wilke

Nach dem Vortrag der Jesidin, Journalistin, Buchautorin und Kriegsberichterstatterin ist eine Gesprächsrunde mit Geflüchteten vorgesehen. Organisiert werden Vortrag und Frühstück gemeinsam von den Twistringer Land-Frauen, der Gleichstellungsbeauftragten Heike Harms und Kolleginnen sowie von den Kreisverbänden Diepholz und Hoya. Die Teilnahme kostet 13 Euro mit Frühstück und Getränk. Anmeldungen nehmen bis zum 20. Oktober entgegen: Jutta Hohnholz (04244/ 348), Marita Eschenhorst (04271/ 945210) und Christina Runge (05441/ 9761078).

Die Twistringer Land-Frauen erinnern daran, dass jeden vierten Dienstag im Monat um 19 Uhr der plattdeutsche Stammtisch im Kaminzimmer des alten Pfarrzentrums beginnt.

Das neue Veranstaltungsprogramm startet am Dienstag, 22. August, um 11 Uhr ab Aldi-Parkplatz mit einer Tages-Fahrradtour nach Brettorf (Dötlingen). Anmeldung: bis zum 17. August bei Ursel Schmidt (04243/ 9419636) und Marion Heuermann (04275/ 1294).

Am Freitag, 1. September, wollen sich die Land-Frauen von der Illumination des Parks der Gärten in Bad Zwischenahn begeistern lassen, auf 14 Hektar. Abfahrt ist um 14.30 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz. Kosten: 50 Euro. Nichtmitglieder zahlen 54 Euro. Auf der Hinfahrt im Bus gibt es Kaffee und Kuchen, im Park der Gärten erwartet die Gruppe ein ausgiebiges Barbecue im Glashaus. Bei Einbruch der Dunkelheit folgt ein Rundgang durch den Park. Anmeldung: bis zum 18. August bei Borchers Reisen.

Zwiebelkuchen und Federweißer gibt es am Donnerstag, 14. September, ab 16.30 Uhr in der Borweder Klönstuuv. Anmeldung: bis zum 10.  September an Irmgard Schmidt (04243/ 2827) und Helga Lange (04243/ 3524)

70 Jahre Land-Frauenverein Twistringen werden am Freitag, 6. Oktober, ab 18 Uhr im Hotel Zur Börse gefeiert. Verbindliche Anmeldungen bis zum 1. Oktober an Helga Lange und Marion Heuermann.

„Mütter – Töchter: eine besondere Beziehung – ein Leben lang“ heißt ein Vortrag von Judith Soegtrop-Wendt aus Oesede am Mittwoch, 8. November, ab 19 Uhr im Gasthaus Zur Penne an der Bremer Straße. „Dieses Thema geht alle an, auch wenn sie nicht Mütter von Töchtern sind, so sind sie doch alle Töchter“, betont Vereinsvorsitzende Helga Lange. Anmeldungen nehmen Marion Heuermann und Cordula Pfitzner (04243/ 4623) entgegen.

Essbare Mitbringsel zum Verschenken zaubern wollen die Land-Frauen am Donnerstag, 16. November (18 Uhr, Schulzentrum, Hohe Straße). Anmeldung: bis 12. November bei Ulla Diephaus (04243/ 5027723) und Marion Heuermann.

Am 30. November folgt das Weihnachtsklönen mit Schrottwichteln bei Klausis (19 Uhr). Die etwas andere Weihnachtsfahrt zu Berentzen nach Haselünne und zum Nikolausdorf im Cloppenburger Museumsdorf gibt es am 8. Dezember. Bis zum 18. November sind Anmeldungen bei Borchers Reisen möglich.

Die Weihnachtsfeier der Land-Frauen wird am 13. Dezember bei Witte in Borwede angeboten – und der Winterspaziergang durch Heiligenloh am 17. Januar 2018. Weitere Informationen im Internet.

www.landfrauen-twistringen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Kommentare