Dritte Benefiz-Ausfahrt mit Gottesdienst im September / Erlös für Orgel

Rollerfreunde helfen Kirche

+
Die Rollerfreunde Niedersachsen aus Twistringen bereiten die dritte Benefiz-Ausfahrt für den 12. September vor.

Twistringen - Von Theo Wilke. 25 Biker haben sich bereits angemeldet für die dritte Twistringer Benefiz-Roller-Ausfahrt mit Gottesdienst am 12. September. Kurt Spiekermann und Doris Schierholz rechnen mit weit mehr Teilnehmern als vor einem Jahr (rund 70). Der Erlös ist erneut für die Orgelsanierung in der Martin-Luther-Kirche bestimmt.

Die meisten Teilnehmer werden aus dem Weserbergland, aus Husum, Westerstede, Hildesheim, Esens, Delmenhorst, Nienburg und aus der Bremer Region anrollen. Sie zahlen zwei Euro Startgebühr. Bürgermeister Martin Schlake hat zugesagt. „Wir haben auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil eingeladen, aber der kann nicht wegen eines anderen Termins“, erzählt Kurt Spiekermann und zeigt den Brief aus der Staatskanzlei in Hannover. Ganz wichtig: „Uns sind nicht nur Motorroller ab 125 ccm willkommen, sondern auch andere Zweiräder.“

Das Programm steht: Am Sonnabend, 12. September, treffen sich die Teilnehmer um 10 Uhr zu Kaffee und Kuchen, vorbereitet im Gemeindehaus vom Frauenkreis der evangelischen Kirche. Um 11 Uhr beginnt in der Martin-Luther-Kirche der Roller-Gottesdienst. Den wird Pastorin Petra Rauchfleisch gestalten, den Inhalt wird sie vorher aber nicht verraten.

Die Pastorin wird auch wieder auf dem Sozius von Kurt Spiekermann Platz nehmen, wenn die Ausfahrt gegen 12 Uhr startet – vorneweg zur Absicherung die Johanniter-Unfallhilfe und als Schlussfahrzeug ein Rettungswagen des Twistringer DRK mit Blaulicht. „Dass haben wir schon alles organisiert“, schildert Spiekermann. Von der Bernhardstraße geht es über die Lange Reege in Stelle und die B61 nach Neuenkirchen, Ehrenburg und über Scharrendorf zurück nach Twistringen. Im Hotel Zur Börse folgt ein gemeinsames Mittagessen (Büfett).

Mit Lebensgefährtin Doris Schierloh hat Spiekermann vor gut drei Jahren die Rollerfreunde Niedersachsen in ins Leben gerufen. 14 Biker auch aus Dötlingen, Bassum und Sulingen zählen zum harten Kern, der sich regelmäßig zum Stammtisch im Hotel Zur Börse trifft. Gerne dürfen noch mehr Rollerfreunde dazustoßen. Die nächsten Termine: Rollergottesdienst am 31. Mai in Dedesdorf, Museumsmarkt in Twistringen und Schulschiff Deutschland in Vegesack am 7. Juni, Rollerpoint in Bremen am 20. Juni und Motorradgottesdienst in Hamburg am 14. Juni.

Anmeldungen für den 12.September an Kurt Spiekermann unter 04243/ 5099540, oder per E-Mail: greif10@googlemail.com

rollerfreunde-niedersachsen.de.tl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare