Dorffest in Abbenhausen

Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
1 von 46
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
2 von 46
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
3 von 46
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
4 von 46
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
5 von 46
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
6 von 46
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
7 von 46
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen
8 von 46
Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest in Abbenhausen am Samstagabend mit rund 250 Gästen

Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest am Samstagabend mit rund 250 Gästen. Drei Bands sorgten für Furore. „Vor allem der Drummer von Blacktron verschaffte mir Gänsehaut“, so Hartwig Hoffmann. Am Sonntag ging es mit den beliebten Highlander Games weiter. Am Ende siegten die Brüder Lüder, Pius und Johannes Uhlhorn sowie Vincent Knickmann, die als Team „500 Gramm Gehacktes“ antraten. Bei den Kids waren es die Affenfänger vor den Affengangstern sowie den Black Boys.

Das könnte Sie auch interessieren

„Jetzt neu: Tore schießen ohne Ballbesitz“ - die Netzreaktionen zu #SVWFCA

Werder Bremen fegte am Sonntagnachmittag den FC Augsburg mit einem 4:0 aus dem heimischen Stadion - und das Netz hatte sichtlich Spaß an der Partie.  
„Jetzt neu: Tore schießen ohne Ballbesitz“ - die Netzreaktionen zu #SVWFCA

Fotostrecke: Rocken mit Otten

Am Montagabend versammelten sich rund 150 Werder-Fans vor dem Weserstadion um beim neuen Musikvideo von Rapper Flo Mega mitzuwirken. Sein neuer Song …
Fotostrecke: Rocken mit Otten

Ehrenamtsbörse in Verden

Als ein Markt ehrenamtlicher Möglichkeiten, hat sich die Ehrenamtsbörse auf dem Verdener Campus, Oberschule Verden, präsentiert. Bereits zum dritten …
Ehrenamtsbörse in Verden

Fotostrecke: Wappen im Wandel - Choreo zu 120 Jahre Werder Bremen

Werder Bremen hat beim Heimspiel am 10. Februar 2019 gegen den FC Augsburg seinen 120. Geburtstag gefeiert. Die Fans präsentierten vor der Partie …
Fotostrecke: Wappen im Wandel - Choreo zu 120 Jahre Werder Bremen

Meistgelesene Artikel

Mercedes-Fahrer fliegt von der L340 und landet im Wasserteich

Mercedes-Fahrer fliegt von der L340 und landet im Wasserteich

KGS Kirchweyhe sucht neuen Direktor

KGS Kirchweyhe sucht neuen Direktor

Dr. Dunja Manal Sabra spricht über das „Leben in Deutschland“

Dr. Dunja Manal Sabra spricht über das „Leben in Deutschland“

Dreye West-III: Vögel müssen sich eine neue Bleibe suchen

Dreye West-III: Vögel müssen sich eine neue Bleibe suchen

Kommentare