Twistringer Gästeführer mit neuem Flyer / Jetzt für Fahrrad-Gartentour anmelden

Dolce Vita und sagenhafte Gestalten

Twistringens Gästeführer mit neuem Flyer (v.l.): Marion Urbanski, Paul Wiese, Hedwig Harms und Maria Thamm freuen sich auf die neuen Termine und viele Gäste. - Foto: Wilke

Twistringen - Von Theo Wilke. Jedes Jahr einMuss und begehrt: Mit der Fahrrad-Gartentour am Sonntag, 19. Juni, starten die Twistringer Gästeführer ihr neues Programm. Die Flyer sind verteilt. Sie enthalten diesmal auch einige Neuheiten, etwa eine Stadtführung für Neubürger, eine Energie-Fahrradtour oder den Tag des Friedhofs.

„Die ersten Anfragen für die Fahrrad-Gartentour haben wir schon“, erzählt Heike Harms im Rathaus. Es sei wichtig, sich jetzt zügig anzumelden unter Telefon 04243/ 4130 im Bürgerservice des Rathauses.

Es werden für den 19. Juni erneut mehrere Gruppen (jeweils bis zu 30 Teilnehmer) mit verschiedenen Abfahrtszeiten vom Rathaus-Parkplatz aus organisiert: 10.30, 11 und 11.30 sowie 12 Uhr.

Auch in diesem Jahr bieten die Gästeführer (jeweils zwei führen eine Gruppe) lohnenswerte und spannende Einblicke in fünf private Gärten. Die Eigentümer werden auf Wunsch ihre Anlagen erklären und Fragen beantworten. Unterwegs gibt es gegrillte Würstchen. Mit Getränken muss sich jeder selbst eindecken. Zum Abschluss wird das Stadtbücherei-Fest auf dem Bonnétable-Platz hinter dem Rathaus besucht – bei Kaffee, Kuchen und Unterhaltungsprogramm.

Etwa 20 bis 25 Kilometer lang sein wird die Fahrrad-Gartentour, im Stadtkern und im Umfeld. Die Ziele werden vorher nicht verraten. Nur soviel: Ein Schattengarten mit Naturmaterialien unter Eichen soll dabei sein, es werden größere, aber auch kleinere Anlagen angefahren. Es kann ein herausragendes Hofgrundstück oder eine grüne Oase am Familien- oder Reihenhaus sein. Gästeführer Paul Wiese: „Wir besuchen auch einen kleineren Garten in einer Siedlung, um zu zeigen, dass Gärtnern auch so geht.“

Sieben Gästeführer hat Twistringen, zwei neue kommen hinzu, die bei der Arbeitskreis-Sitzung am 3. Juni, bei der jährlichen Weiterbildung, eingebunden werden.

„Sagenhafte Gestalten in der Dehmse“ ist das Motto für die Fahrradtour „Bassum besucht Twistringen“ am 10.  Juli. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Rathaus. Weitere Infos gibt Paul Wiese unter Telefon 04243/ 3111. Anmeldung unter 04243/ 4130.

Der von den Gästeführern ins Leben gerufene und inzwischen dritte Italienische Abend „Dolce Vita“ im Garten Bellersen in Mörsen beginnt am Freitag, 29. Juli, um 19 Uhr.

Eine Stadtführung für Neubürger ist am Sonntag, 14. August (14 Uhr, ab Rathaus) vorgesehen. Auf einer rund 25 Kilometer langen Radtour erkunden die Gäste Twistringen und umzu, erfahren Wissenswertes und steuern Sehenswürdigkeiten an. Danach gibt es eine Kaffeetafel.

Ein Novum im Flyer ist eine Energie-Fahrradtour am Sonntag, 4. September, um 11 Uhr ab Futtermittelfirma Best 3. Twistringer Landfrauen begleiten die Tour, unterwegs gibt es sachkundige Infos über verschiedene Formen der Energiegewinnung. Anmeldung: bis zum 28. August unter Telefon 04243/ 3524.

„Tag des Friedhofs – Gang über unsere Friedhöfe“ ist ein weiteres neues Angebot der Twistringer Gästeführer. Start ist am Sonntag, 11. September, um 14 Uhr an der Martin-Luther-Kirche an der Bahnhofstraße, danach geht es zum katholischen Friedhof. Gemeinsam mit der Hospizgruppe werden Räume der Stille aufgesucht, es geht umGefühle und Erinnerungen, um Orte der Kraft und ein Stück Twistringer Geschichte. Infos: Marion Urbanski, Telefon 04243/ 501040.

Am Tag der Region (2. Oktober) ist eine Radtour nach Stelle, ins Moor und zur Hünenburg geplant. Am 28. Oktober rundet die „Stadtführung im Sitzen“ (19.30 Uhr, Rathaus) das Gästeführer-Programm ab.

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

Gunter Gabriel: „Die Vilser vertragen ungehobelte Sprüche“

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Eindrucksvoller Beweis: „Drebber kan dat“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Kommentare