Damenriege des Natenstedter Schützenvereins feiert am Sonnabend das 50-jährige Bestehen / Festakt und Open-End-Party für alle

Doris Landwehr erfolgreichste Schießsportlerin

+
1990: Die Schützendamen zum Jubiläum mit Vereinsvorsitzenden Udo Helms. Archiv: Kathmann

Natenstedt - Frauen, die einst an einem Pokalschießen teilnehmen wollten, mussten in den Schützenverein eintreten. Dies setzte der Deutsche Schützenbund voraus. In Natenstedt schlossen sich deshalb vor 50 Jahren Helga Löhmann, Anita Mucker, Erika Daum und Annegret Stegmann dem örtlichen Verein an. Am Sonnabend feiert die Damenriege ihr Jubiläum mit zahlreichen Gästen im Zelt am Dorfgemeinschaftshaus.

Um 17 Uhr werden die Frauenabordnungen befreundeter Vereine auf dem Festplatz erwartet. Um 18Uhr beginnt im Zelt die Feier mit Ansprachen, Musikbeiträgen und der Sieger-ehrung nach dem Jubiläumspokalschießen. Schließlich werden einige Überraschungsbeiträge erwartet.

Danach startet eine Open-End-Party mit DJ Harry – ausdrücklich, betont der Vorstand, für alle weiblichen und männlichen Festteilnehmer, ebenso für alle übrigen Einheimischen und auswärtigen Gäste, die sich mit den „Flintenweibern“ verbunden fühlen.

Die Damenriege hat sich noch in den 1960er-Jahren vergrößert, und „der Schützenverein Natenstedt konnte mit seiner Damenmannschaft zahlreiche Erfolge erringen – so in einem besonders erfolgreichen Jahr bei insgesamt 14 Pokalschießen 13 Mal den ersten Platz“, berichtet Vereinsschriftführer Ulrich Kathmann aus der Chronik.

1977 nahmen die Schießsport-begeisterten Frauen erstmalig beim Ausmarsch zur Abholung des Schützenkönigs teil und ermittelten auf dem Schützenfest ihre erste Königin: Annegret Stegmann.

1990 wurde das 25-jährige Bestehen der Damenriege auf dem Saal der ehemaligen Gastwirtschaft Kretschmann gefeiert.

Seit 1978 ist die Frauenabteilung mit Stimmrecht im Vorstand des Schützenvereins vertreten. Als erfolgreichste Schießsportlerin gilt Doris Landwehr, die neben zahlreichen überregionalen Erfolgen auf Bezirks- und Landesebene seit mehr als 20 Jahren durchgehend bei den Deutschen Meisterschaften in München vertreten ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

Kommentare