Der Countdown läuft

Twistringer bereiten sich auf Schützenfest vor

+
König Dieter Kathmann auf dem Weg ins Festzelt.

Das Twistringer Schützenfest rückt immer näher. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Den Auftakt bildet am Samstag, 20. Juli, das inzwischen 15. Stadtschützenfest.

Twistringen - Am Sonntag stehen König Dieter Kathmann mit Königin Michaela Borchers, den Ehrendamen Helga Lange und Barbara Meyer sowie Jungschützenkönig Rami Agam und Kinderkönig Lukas Meyer im Mittelpunkt des Geschehens. Am Montag folgt dann der Höhepunkt des dreitägigen Spektakels, das Königsschießen mit anschließendem Festkommers. „Die fünfte Jahreszeit steht in Twistringen vor der Tür, und wir küren am Montag unser 800. Mitglied“, stimmt André Meyer, 1. Vorsitzender der Schützen, auf das Fest ein.

Wer wird der Schützenkönig? 

Bis diese Frage beantwortet werden kann, haben die Schützen, Spielleuten und zahlreichen Gäste bereits zwei tolle Tage hinter sich. Am Samstagabend ist der Twistringer Schützenverein Ausrichter des 15. Stadtschützenfestes, dessen Ideengeber der damalige Vorsitzende Peter Dünzelmann war. „Das Stadtschützenfest ist eine tolle Erfindung“, sagt Henning Werft, Vorsitzender der Schützen aus Scharrendorf. Und auch alle anderen Vorsitzenden der insgesamt acht Schützenvereine sind sich einig, dass dieses Fest vor allem die Gemeinschaft prägt und es allen Teilnehmern unheimlich viel Spaß bringt. Bevor sich die Kompanien um 16.15 Uhr am Centralplatz treffen, um ab 16.30 Uhr die Gastvereine in Empfang zu nehmen, steht ein neuer König bereits fest.

Der Nachfolger von Kinderkönig Lukas Meyer wird ab 13.30 Uhr in der Schützenhalle ausgeschossen. Dort können Jungen und Mädchen um die Königswürde ringen.

Zahlreiche Zaungäste bewundern jedes Jahr den Umzug durch die Stadt. Fotos: Sabine Nölker

Nachdem die Bullenbacher Jäger aus Vechta mit ihren Kanonen vom Parkplatz der Volksbank den offiziellen Startschuss gegen haben, marschieren die Schützen in Begleitung der anwesenden Spielmannszüge und dem Twistringer Blasorchester gegen 18 Uhr auf direktem Weg zum Festplatz.

Anschließend startet gleich das Königsschießen. Die Proklamation des neuen Stadtkönigs erfolgt gegen 20 Uhr durch Bürgermeister Jens Bley sowie André Meyer. Nach den Darbietungen der Spielmannszüge und des Twistringer Blasorchesters, beginnt gegen 22.30 Uhr der Zapfenstreich mit anschließendem großem Feuerwerk im Stadion des SCT. Wichtiger Hinweis: Dort herrscht absolutes Rauchverbot!

Den Abschluss des ersten Tages bildet die große Zeltdisco des neuen Festwirts Markus Hammann.

Am Sonntagmorgen ziehen ab 6.30 Uhr die Mitglieder des Spielmannszuges zum großen Wecken durch die Stadt. Der Festgottesdienst beginnt in diesem Jahr bereits um 10 Uhr im Festzelt und wird von Pastor Joachim Kieslich geleitet.

Die musikalische Umrahmung übernimmt das Blasorchester, das auch im Anschluss beim Frühschoppen im Biergarten für Stimmung sorgt.

Ausmarsch beginnt in der Kirchstraße

Ab 15 Uhr sollten dann alle Schützen in der Stadtmitte sein, denn nur eine Viertelstunde später wird König Dieter Kathmann mit seinem Thorn feierlich in Empfang genommen. Nach einer Ansprache durch den Vorsitzenden des Schützenvereins beginnt der Ausmarsch. Dieser führt über die folgende Route: Kirchstraße – Große Straße – Bremer Straße – Osterstraße (Königin-Halt) über die Steller Straße – Feldstraße – Hohe Straße – Kolpingstraße – Konrad-Adenauer-Straße – Lindenstraße zum Festplatz. Nach den Ehrentänzen starten das Kinderschützenfest im Festzelt sowie das Medaillenschießen in der Schützenhalle.

Am Abend kommt die neue Partyband Play High beim Festball zu ihrem ersten Einsatz.

Am Montag steht nach dem Ausmarsch um 9 Uhr vom Vereinslokal Zur Penne das Königsschießen mit Katerfrühstück auf dem Programm. Nach einem hoffentlich für alle spannenden Schießwettbewerb kann gegen 10.45 Uhr die erste Frage des Tages beantwortet werden: Wer ist der neueTwistringer Schützenkönig? Es folgt der unangefochtene Höhepunkt eines jeden Twistringer Schützenfestes: der Festkommers. Dort erwarten die Verantwortlichen erneut Gäste aus Politik, Wirtschaft, dem Sport und der Kirche. Am Mittag klärt sich die zweite große Frage des Tages: Wer ist die Königin? Der Treffen der Kompanien in der Stadt ist für 16 Uhr geplant. Nach dem Ausmarsch steht der zweite Festball auf dem Plan, wiederum mit Play High.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die frei stehende Badewanne

Die frei stehende Badewanne

Erste Schritte zu einem nachhaltigen Lebensstil

Erste Schritte zu einem nachhaltigen Lebensstil

Wie werde ich Dachdecker/in?

Wie werde ich Dachdecker/in?

Typische Fehler privater Bauherren

Typische Fehler privater Bauherren

Meistgelesene Artikel

Schützenfest Twistringen: Sieg für den Stadtbrandmeister

Schützenfest Twistringen: Sieg für den Stadtbrandmeister

Summer in the City mit 4000 Gästen: Andrang an den Ständen

Summer in the City mit 4000 Gästen: Andrang an den Ständen

Schwer verletzter Mann harrt stundenlang auf Kornfeld aus

Schwer verletzter Mann harrt stundenlang auf Kornfeld aus

Bei der Kirsch-Ernte ist in diesem Jahr der Wurm drin

Bei der Kirsch-Ernte ist in diesem Jahr der Wurm drin

Kommentare