Twistringer „Kurt-Team“ stellt neues Kulturprogramm vor / Urmel-Musical und Lesung

Mit „Champagnergalopp“ ins neue Jahr

Das Kultur-Paket bis Juni 2020 steht. Das KURT-Team hat es noch vor Weihnachten geschnürt – im Bild vorne v.l.: Sandra Wehausen, Sandra Kolatzki, Tina Lehmkuhl, hinten v.l. Susanne Knabe, Kurt Brunkhorst und Sabine Nölker. Foto: Wilke

Twistringen - Von Theo Wilke. Sie sind wieder da: Die Klassische Philharmonie Nord-West und deren Dirigent Ulrich Semrau kehren ins Forum des Twistringer Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums mit ihrem seit vielen Jahren erfolgreichen Neujahrskonzert zurück. Am Samstag, 11. Januar, heißt das Motto „Champagnergalopp“.

Darauf freut sich das Team von „Kurt“ (Kultur und Unterhaltung Raum Twistringen) ganz besonders – auch dank der finanziellen Unterstützung durch den Energieversorger Avacon und die Volksbank Twistringen. Im Vorverkauf im Bürgerservice kosten die Eintrittskarten 20 Euro, an der Abendkasse 23 Euro.

Auf dem Programm dieses Neujahrskonzerts stehen neben den immer wieder gern gespielten und gehörten Werken von Johann Strauß spritzige Melodien, die das Publikum, in Champagnerlaune versetzen. Als Gast begrüßt wird die Koloratursopranistin Marie-Christine Haase, die seit einigen Jahren zu den angesagtesten Sängerinnen in den deutschen Opern- und Konzerthäusern zählt.

Zum Jahreswechsel hat das städtische Kultur-Team im Rathaus das neue Programm für das erste Halbjahr 2020 präsentiert. Fünf Veranstaltungen stammen aus der eigenen Feder. Insgesamt 24  Termine enthält der druckfrische Flyer.

Die Freunde der Alten Ziegelei holen den Bremen Vier Comedy Club für den 7. Februar (20 Uhr) auf ihre Konzertbühne. Eine Woche später startet die Theatersaison mit dem Stück „Das darf doch nicht wahr sein“ der St.-Anna-Komödianten im Pfarrzentrum.

Kurt und VHS bieten am 28. Februar ab 19 Uhr im Rathaus einen russischen Abend: „Michael Mengeling liest“ aus dem Meisterwerk der Weltliteratur „Die Reise nach Petuschki“. Das Publikum darf sich auf einen heiteren Abend mit geistiger und körperlicher Nahrung sowie den Auftritt eines Musikquartetts freuen. Tickets kosten im Vorverkauf und an der Abendkasse 14 Euro.

Zum Weltfrauentag laden die Gleichstellungsbeauftragte Heike Harms und der Land-Frauenverein für Donnerstag, 5. März, um 19 Uhr im Rathaussaal bei freiem Eintritt Frauen aller Nationalitäten ein. Das Frühjahrskonzert des Twistringer Blasorchesters beginnt am Samstag, 7. März, um 19.30 Uhr im Gymnasium.

Das nächste Highlight von Kurt ist für Sonntag, 8. März, ab 15 Uhr im Rathaussaal geplant: „Das Urmel schlüpft aus dem Ei – ein wirrwarrwitziges Musical“ vom Figurentheater „diecomplizen“ aus Hannover. Dieses Musical ist für Kinder ab drei Jahren, aber auch für ältere Kinder und Erwachsene geeignet.

Twistringens Gästeführer unternehmen am 19. März (14.30 Uhr) einen kleinen Spaziergang unter dem Motto „Darf’s ein bisschen Meer sein“. Es geht über den Bonnétable-Platz zum Hochzeitswald und zur Salzgrotte, um am Ende zu entspannen und Meerluft zu atmen.

In der Alten Ziegelei rocken am 21. März The Creapers ab 21 Uhr. Der Förderverein der Stadtbücherei lädt für den 22. März (16.30 Uhr) zum Bildervortrag mit Fotografin Linda Peinemann ein: „Die Faszination von Machu Picchu“. Die Gästeführer entführen am 2. April (19 Uhr) ins Klausi’s zum Drei-Gänge-Menü, garniert mit spannender Twistringer Geschichte und Geschichten. Die GUT, Gemeinschaft der Unternehmen in Twistringen, bereitet das Frühlingsfest für den 5. April von 13 bis 18 Uhr mit verkaufsoffenem Sonntag vor.

„Landschaft im Kontext von Raum und Zeit“ (5. April bis 1. Mai) heißt eine neue Ausstellung, organisiert von Kurt, im Strohmuseum am Kapellenweg.

„Es darf getanzt werden“ ist das Motto für die Osterparty am 5. April in der Alten Ziegelei. Für beste Stimmung soll ab 21 Uhr die Band Sixtyfive Cadillac sorgen.

Das nächste Event des Kultur-Teams kündigt sich für den 18. April an: Ein Drei-Mann-Trio der besonderen Art, Sax & Schmalz, lockt mit Swing, Bossa Nova, Walzer, Tango und Rock-n-Roll im Strohmuseum. Sax & Schmalz spielen für alle Generationen. Karten gibt es im Vorverkauf im Bürgerservice für 18 und an der Abendkasse für 20 Euro.

Weitere Termine auf dem Kurt-Flyer: Buntes Wochenende der Abbenhauser Dorfgemeinschaft am 24. und 25. April aus Anlass des 750-jährigen Dorfjubiläums; Fahrradtour mit Heimat- und Bürgerverein sowie Gästeführer und ADFC am 26. April (11 Uhr) ab Sportplatz; „Back to the Roots“, Tank in den Mai an der Tankstelle Wilkens; Rudelsingen am 8. Mai in der Alten Ziegelei; Benefizkonzert für die Sanierung der Becker-Orgel am 17. Mai in der St.-Anna-Kirche sowie Tag der offenen Tür im Strohmuseum; Bierfest der Wirtegemeinschaft vom 20. bis 22. Mai am Centralplatz; Fahrradtour mit Gästeführung „Auf Spurensuche; Twistringens alte Dorfschulen“; 10. Ziegelei Open Air vom 5. bis 7. Juni.

Die Vorarbeiten für das zweite Halbjahr sind bereits angelaufen. Gleichzeitig wirft das Orga-Team einen kritischen Blick zurück auf 2019. Kulturbeauftragte Susanne Knabe im Rathaus: „Es war von allem etwas dabei. Trotz Schlechtwetter war das erste Kindersommerfest der größte Erfolg.“ Eine Neuaufklage werde es 2021 geben. Das gesamte Team betont: „Wir wünschen uns, dass die Twistringer die Kultur vor Ort noch mehr wahrnehmen und wertschätzen“. Und Sabine Nölker: „Wir brauchen mehr Zuschauer, um auch in Zukunft ein gut gemischtes und qualitativ hochwertiges Programm anbieten zu können.“ Kurt nehme auch 2020 mutig Geld in die Hand, etwa für das Neujahrskonzert und den Abend mit Sax & Schmalz.

Im neuen Jahr wünscht sich das Orga-Team weitere Helfer oder Mitorganisatoren, auch Vorschläge fürs Programm des zweiten Halbjahres.

Mehr Infos

Kartenvorverkauf bei den jeweiligen Veranstaltern sowie im Bürgerservice im Rathaus, 04243/413-170; buergerservice@twistringen.de

www.twistringen.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

„Ein Kieksen und Schluchzen“: Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist begeistert

„Ein Kieksen und Schluchzen“: Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist begeistert

Protestfahrt der Landwirte in Richtung Bremen: „Das wird voll“

Protestfahrt der Landwirte in Richtung Bremen: „Das wird voll“

Erziehungsberechtigte stellen Grundsätze der Stuhrer Kinderbetreuung infrage

Erziehungsberechtigte stellen Grundsätze der Stuhrer Kinderbetreuung infrage

Kommentare