Bündnis spendet 500 Schutzmasken für Pflegeheime

Twistringen – „Wir möchten noch mal zur Nachbarschaftshilfe und Solidarität untereinander aufrufen. Wir glauben, dass sich viele davor scheuen, eine Telefonnummer anzurufen und um Hilfe zu bitten“, wird Silke Meier-Sudmann, hauptamtliche Koordinatorin des Hospizdienstes im Malteser Hilfsdienst, in einer Pressemitteilung zitiert.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde vor Kurzem die Aktion „Solidarisch sein und solidarisch handeln in Twistringen“ als Netzwerk für Einkäufe, Besorgungen und telefonische Gesprächskontakte ins Lebens gerufen – von den Maltesern, der katholischen Jugend und dem Freiwilligen Forum Twistringen (FFT). „Wir möchten, dass Menschen in Twistringen weiterhin darauf achten, wer vielleicht mal ein offenes Ohr braucht oder Hilfe beim Einkauf – oder auch einen kleinen Schnack über den Gartenzaun“, appelliert Silke Meier-Sudmann.

Die Organisatoren bedanken sich auf diesem Wege bei Spendern von Stoffen und Gummilitzen sowie bei den Näherinnen für die tatkräftige Unterstützung. Die Spendenbereitschaft sei bisher sehr groß gewesen. „Wir mussten sogar Stoffspenden ablehnen beziehungsweise auf eine Warteliste setzen, und wir hätten bei Bedarf die Stoffe auch abgeholt“, berichtet Meier-Sudmann. Rund 500 Stoff- oder Behelfsmasken seien an die Pflegeheime und Pflegedienste vor Ort gespendet worden. Als die Maskenpflicht kam, meldeten sich auch zahlreiche Privatpersonen. Sie spendeten im Gegenzug Geld. Zurzeit wird nach Bedarf genäht. Es werden auch noch Stoffmasken abgegeben.

Meier-Sudmann: „Das Angebot, Einkäufe und Besorgungen zu erledigen, sowie einen telefonischen Kontakt herzustellen, ist immer noch aktuell. Melden Sie sich unter der Telefonnummer 04243/ 9703005.“

Aufgefallen sei die Notwendigkeit der Vernetzung untereinander, heißt es in der Mitteilung weiter. Und: „Es wäre schön, wenn nicht nur die engagierten Helferinnen und Helfer bei sich in der Umgebung mal schauen würden, wer sich in der eigenen Straße und Umgebung über einen freundlichen Gruß auf Abstand freut.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Meistgelesene Artikel

Motorradunfälle in Okel: Zwei Männer schwer verletzt

Motorradunfälle in Okel: Zwei Männer schwer verletzt

Tödlicher Zusammenstoß mit Motorrad: Radfahrerin stirbt auf der B61 bei Sulingen

Tödlicher Zusammenstoß mit Motorrad: Radfahrerin stirbt auf der B61 bei Sulingen

Brände im Moor und Wald: Diepholzer Feuerwehren mit Quads im Einsatz

Brände im Moor und Wald: Diepholzer Feuerwehren mit Quads im Einsatz

Vandalismus am Hohen Berg: Unbekannte fällen zukünftigen Kletterbaum

Vandalismus am Hohen Berg: Unbekannte fällen zukünftigen Kletterbaum

Kommentare