Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Marhorst

2000 Besucher zum Spektakel

+
Der Blick von oben auf das große Zeltplatz-Gelände.

Von Sabine Nölker. Der Countdown für das 35. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager läuft. Die Zahl der Stunden, die in den Aufbau und die Logistik investiert wurden und immer noch werden, ist nicht mehr überschaubar.

Doch der Spaß bleibt dabei nicht auf der Strecke. Die Organisatoren wissen, dass sie etwas ganz Tolles zum 20-jährigen Bestehen der Twistringer Jugendfeuerwehr in die Stadt geholt haben.

Die Twistringer stehen voll und ganz hinter dieser Großveranstaltung, was die Zahl der ehrenamtlichen Helfer belegt. Am Sonnabend werden rund 2000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab 12 Uhr für neun Tage ihre Zelte in Marhorst beziehen. Damit wächst gewissermaßen die Einwohnerzahl von bisher rund 740 auf das Vierfache an.

Die feierliche Eröffnung ist für 17 Uhr angesetzt, dazu werden viele Ehrengäste erwartet. Die Organisatoren um Stadtbrandmeister Heinrich Meyer-Hanschen und Jugendfeuerwehrwart Marco Schütte hoffen aber ebenso auf viele Gäste, die dieses Spektakel live miterleben möchten. „Wir sind keine geschlossene Veranstaltung, sondern offen für jeden Interessenten.“

Eigens dafür wurde ein großer Dorfplatz angelegt. Dort befindet sich nicht nur das Festzelt, die Lagerleitung sowie die Küchenzelte, sondern ebenso die Cafeteria, die täglich frisch gebackene Kuchen und Torten anbietet, sowie eine Bratwurst- und eine Getränkebude.

Zahlreiche Bands spielen an allen Tagen

Für die große Bühne am Rande des Dorfplatzes – der übrigens direkt am Besucherparkplatz liegt – sind die ganzen Tage über zahlreiche Auftritte geplant.

Am Montag ist der Spielmannszug Natenstedt ab 19 Uhr für die musikalische Unterhaltung zuständig, am Dienstag zur gleichen Uhrzeit der Twistringer Spielmannszug. Am Mittwoch beginnt Muckefuck und Schluck bereits um 18.30 Uhr, da ab 20 Uhr die große Zeltdisco mit Showeinlagen der einzelnen Jugendfeuerwehren startet.

Die Schülerband Die For Pie wird am Donnerstag ab 18 Uhr für heiße Sounds sorgen, ab 19 Uhr ist der Spielmannszug Abbenhausen zu Gast. Am Freitag spielt zunächst der Spielmannszug Scharrendorf ab 18.30 Uhr, bevor die Brüder Limberg & Limberg mit ihren Stimmen und Gitarren Songs aus fünf Jahrzehnten zum Besten geben.

Doch damit noch nicht genug Rahmenprogramm. Am Sonnabend startet um 20 Uhr die beliebte Zeltdisco. Auch dort erwarten die Besucher einige Bühnenauftritte der Zeltlagerbewohner.

Ein großer Feldgottesdienst wird bereits am kommenden Sonntag ab 10 Uhr veranstaltet. Dazu sind alle Interessenten eingeladen. Im Anschluss startet ein großer Frühschoppen, die Küchen können kalt bleiben, für feste Nahrung ist gesorgt.

Am 2. August heißt es dann Abschied nehmen. Ab 11 Uhr sind die Siegerehrungen, gleich im Anschluss reisen die Gäste nach hoffentlich warmen und sonnigen Tagen voll Spaß und tollen Erinnerungen zurück nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Lagerhalle an Dresdener Straße steht in Flammen

Lagerhalle an Dresdener Straße steht in Flammen

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

Twistringen hat einen neuen König: Dieter Kathmann erzielt 20 Ringe

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

A1-Sanierung macht sechswöchige Teil-Sperrung des Dreiecks Stuhr nötig

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.