Fleisch gestohlen

Betrunkener Twistringer lässt Grillgut mitgehen

Twistringen - Das eingeplante Grillvergnügen musste sich laut Polizeibericht ein erheblich betrunkener 26-Jähriger am Sonnabend abschminken.

Denn der Twistringer hatte gegen 13.40 Uhr das ihm in einer Schlachterei an der Bahnhofstraße in Twistringen zuvor ausgehändigte Grillfleisch nicht bezahlt und war abgehauen.

Drei Zeugen eilten hinterher, der Mann setzte sich jedoch zur Wehr. Bei der folgenden körperlichen Auseinandersetzung wurde einer der Zeugen sowie der 26-Jährige leicht verletzt. Den Twistringer erwartet nun ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Kommentare