35-Jähriger leicht verletzt

Betrunkener Radfahrer verursacht Verkehrsunfall

Twistringen - Mit über zwei Promille hat ein 35-jähriger Radfahrer am Dienstagabend einen Verkehrsunfall in Twistringen verursacht. Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Wie die Polizei mitteilte, geriet der stark alkoholisierte Mann gegen 21.30 Uhr auf der Straße "Topheide" mit seinem Rad ins Straucheln und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto. Der 60-jährige Fahrer konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Die Überprüfung des Radfahrers ergab laut Polizeiangaben eine Atemalkoholkonzentration von gut 2,6 Promille. Er musste die Polizei zur Dienststelle begleiten und eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

700 Tiere und beeindruckende Moorwelten - zu Besuch in Ströhen

700 Tiere und beeindruckende Moorwelten - zu Besuch in Ströhen

Wetterfeste Weyher auf dem Marktplatz

Wetterfeste Weyher auf dem Marktplatz

Horrorvorstellung: 2000 Schüler und Lehrer auf der Großbaustelle

Horrorvorstellung: 2000 Schüler und Lehrer auf der Großbaustelle

Kommentare