35-Jähriger leicht verletzt

Betrunkener Radfahrer verursacht Verkehrsunfall

Twistringen - Mit über zwei Promille hat ein 35-jähriger Radfahrer am Dienstagabend einen Verkehrsunfall in Twistringen verursacht. Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Wie die Polizei mitteilte, geriet der stark alkoholisierte Mann gegen 21.30 Uhr auf der Straße "Topheide" mit seinem Rad ins Straucheln und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto. Der 60-jährige Fahrer konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Die Überprüfung des Radfahrers ergab laut Polizeiangaben eine Atemalkoholkonzentration von gut 2,6 Promille. Er musste die Polizei zur Dienststelle begleiten und eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Kommentare