Grünes Licht für wachsende Schülerbetreuung

Planungssicherheit für die Eltern in Heiligenloh 

Twistringen - Von Theo Wilke. Acht Jungen und Mädchen werden zurzeit nach dem Schulunterricht täglich bis 15 Uhr in der Kita Lollypop in Heiligenloh betreut, bald werden es wohl zwölf Kinder sein. Deshalb war sich diese Woche der Bildungsausschuss des Twistringer Rates unter dem Vorsitz von Elke Horstmann (CDU) schnell einig: Das Betreuungsangebot am Nachmittag in der Kita wird ab Spätsommer 2017 ohne Unterbrechung fortgesetzt.

Mit sieben Kindern war das Angebot gestartet. Inzwischen sind weitere Anmeldungen hinzugekommen. Für das laufende Schuljahr liegen die Ausgaben bei 37. 000 Euro. Für das nächste Schuljahr werden rund 60.000 Euro veranschlagt.

Bis 2018 sei die Tendenz erkennbar, dass auch dann ein Bedarf nach einer Nachmittagsbetreuung für die Schulkinder gegeben sei, heißt es aus der Stadtverwaltung.

Das Angebot sei zunächst befristet für ein Jahr beschlossen worden, so Fachbereichsleiterin Anke Raven im Bildungsausschuss. Nach Gesprächen mit der Grundschul- sowie Kita-Leitung werde die Fortsetzung in der Kita Lollypop ausdrücklich befürwortet. Vorausgesetzt, es liegen weiterhin ausreichend verbindliche Anmeldungen vor.

Mit dieser frühzeitigen Entscheidung im Fachausschuss könne den Eltern nun Planungssicherheit für die Zeit ab Sommer 2017 gegeben werden, hieß es weiter. Außerdem brauche es ausreichend Vorlaufzeit. Beispielsweise müsse bei mehr als zwölf Anmeldungen beziehungsweise Erhöhung der Betreuungsstunden bei verlängertem Betreuungsbedarf bis 15 Uhr eine Zweitkraft eingestellt werden.

Ausschussmitglied Udo Helms (FWG) lobte wie andere im Fachgremium die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Kindergarten.

Das Heiligenloher Kita-Team kündigt für Sonntag, 13. November, 14 bis 17 Uhr, einen Tag der offenen Tür mit Flohmarkt und Präsentation der Schülerbetreuung an.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare