Breites Angebot

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

+
Isabella, Tomke und Fenja mit ihren neuen Ranzen. 

Twistringen - Von Sabine Nölker. Mit einem Besucherrekord ging die achte Ranzenparty in der Volksbank am Sonnabend über die Bühne. Groß und vor allem die Kleinen genossen das breite Angebot. Viele von ihnen konnten die Nacht vorher nicht schlafen und waren unheimlich aufgeregt.

„Ich habe mich ganz doll auf diesen Tag gefreut“, strahlt der sechsjährige Valentin aus Maasen. Stolz präsentiert er seinen nagelneuen Ranzen in Grüntönen und mit Kletties, auf denen Traktoren zu sehen sind. Gemeinsam mit Mama und zwei Omis strebte er als erstes den Stand mit den vielen Ranzen an. Hier bekam er von Bettina Schwarze, Inhaberin der Firma Dauelsberg, und ihrem Team eine eingehende Beratung.

„Wir haben uns hier gut aufgehoben und beraten gefühlt“, lobt die Mama, während Valentin am Stand von Gemüse Meyer die gesunden und „köstlichen“ Smoothies probiert. „Wir sind bewusst hierhergekommen“, erklärt sie. Die Beratung sei ihr sehr wichtig gewesen, damit der erste Ranzen auch rückengerecht ist. Als Zugabe habe ihr Sohn einen fluoreszierenden Regenumhang und Blinkies bekommen. „Das macht ihn in der dunklen Jahreszeit gut für Autofahrer sichtbar.“

Mathis geht seit Sommer auf das Hildegard-von-Bingen Gymnasium in Twistringen. „Mein Tornister ist zu klein geworden“, deshalb habe er sich die Ranzenparty ausgesucht, um hier einen „coolen Rucksack“ zu kaufen. Er war von der Auswahl begeistert, entschied sich für ein blau-kariertes Model und ließ es sich nicht nehmen, ein Erinnerungsfoto von Martina Kerk machen zu lassen. Die Fotografin hatte alle Hände voll zu tun: Die Schlange von Kindern, die ein Bild mit ihrem neuen Ranzen haben wollten, riss nicht ab.

Ranzenparty in Twistringen

Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker
Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. © Sabine Nölker

Auch von den Freundinnen Tomke, Isabella und Fenja. Die drei zukünftigen Grundschülerinnen strahlten um die Wette. Hatten sie doch alle den Tornister gefunden, den sie sich vorgestellt hatten. Doch das letzte Wort hatten die Ergotherapeutinnen Bettina Beutner-Wiecher und Claudia Schwarze. Sie überprüften den richtigen Sitz und gaben wertvolle Tipps an die Eltern weiter.

Während diese noch den Worten der Therapeutinnen lauschten, machte sich das Trio auf den Weg, die Stempelkarte zu vervollständigen. Schminken, eine freche Frisur, ein Sehtest und der Besuch des Feuerwehrautos sowie das Polizeiautos standen noch auf dem Plan. „Und wir wollen noch den Judo-Sportler, den Tänzerinnen und dem Chor zugucken.“

Keno, der in diesem Jahr als Modell für die Ranzenparty warb, war ebenfalls unter den Besuchern. Aber „ich habe mir einen anderen Ranzen ausgesucht“, strahlt er. Blau und mit vielen Kletties, auf denen Feuerwehrfahrzeuge und ein Hubschrauber abgebildet war. So war es kein Wunder, dass er nicht nur einmal mit dem Strahlrohr Bälle von Pylonen schoss.

„Die Kinder haben sehr viel Spaß, es war die ganze Zeit über ein buntes Treiben und immer volles Haus“, brachte es Anna-Lena Meyer vom Jugendschalter der Volksbank auf den Punkt. Das merkten auch Luna und Lotta, die alle Hände voll zu tun hatten, am Stand der Bäckerei Weymann um den Durst und Hunger der Besucher zu stillen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Kommentare