Beachvolleyball- und Wasserballturnier in Twistringen

1 von 32
 Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.
2 von 32
 Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.
3 von 32
 Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.
4 von 32
 Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.
5 von 32
 Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.
6 von 32
 Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.
7 von 32
 Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.
8 von 32
 Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.

Seit Jahren richten die Volleyballer des SCT und die Wasserballer des TUS Syke gemeinsam ihre Turniere im Twistringer Schwimmpark aus. Doch bei so einem Schietwetter, wie am Sonnabend, mussten sie noch nie um Siege kämpfen. Zwar hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen, doch die Sportler hatten eine Riesengaudi im und am Wasser.

„Genuss erleben“ auf dem Rittergut Falkenhardt in Diepholz

Unter dem Titel „Bio aus der Region – auf Tour“ kam der erste der neun Bio Märkte in der Metropolregion Nordwest nach Diepholz.
„Genuss erleben“ auf dem Rittergut Falkenhardt in Diepholz

Landmarkt in Lauenbrück 

Lauenbrück - Mehrere tausend Besucher bummelten beim Landmarkt am Wochenende durch den Landpark Lauenbrück. Dieser lockte mit zahlreichen Ständen …
Landmarkt in Lauenbrück 

Spargelfest in Dörverden 

Zur Halbzeit der diesjährigen Spargelsaison hatten H.F. Wiebe Stiftung und Verein Ehmken Hoff zum traditionellen Spargelfest auf das Kulturgut …
Spargelfest in Dörverden 

Drebber Lauf

Drebber - Strahlender Sonnenschein sorgte für beste Rahmenbedingungen beim „19. Drebber Lauf“: Bei der beliebten Laufveranstaltung gingen am …
Drebber Lauf

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

Kinder- und Jugendkantorei Bassum begeistert mit Musical „Martin Luther“

Kinder- und Jugendkantorei Bassum begeistert mit Musical „Martin Luther“

Diepholzer Berufsmesse eröffnet

Diepholzer Berufsmesse eröffnet

Unbekannte zerstören Ehrenmal

Unbekannte zerstören Ehrenmal