Austritt aus Partei und Ratsfraktion

Helms machen Schluss

+
Udo Helms (l.) und Ulrich Helms

Twistringen - Die beiden Ratsmitglieder Udo und Ulrich Helms haben ihren Austritt aus dem CDU-Stadtverband Twistringen erklärt. Ihr Mandat im Rat der Stadt wollen beide behalten, jedoch nicht länger mehr der CDU-Fraktion angehören.

Udo Helms nannte „allgemeine Unzufriedenheit mit der politischen Arbeit“ als Grund für seine Entscheidung. Auf Nachfrage der Kreiszeitung bestätigte er jedoch, sein Parteiaustritt hänge hauptsächlich mit seiner Abwahl als Ratsvorsitzender im vorigen Jahr zusammen. Wie berichtet, war Helms im Juli auch mit den Stimmen seiner eigenen Fraktion abgewählt worden. Zu weiteren Hintergründen wollte Udo Helms sich vorläufig nicht äußern und kündigte für heute eine schriftliche Stellungnahme an.

Sein Cousin Ulrich Helms bestätigte, er sei aus Solidarität zu Udo Helms aus Stadtverband und Ratsfraktion ausgetreten. Eine Zusammenarbeit mit der CDU halte er nach den Vorfällen um Udo Helms‘ Abwahl für nicht mehr möglich. „Diese Abwahl war die Krönung einer nicht sachbezogenen Arbeit und demokratisch fehlerhaft“, so Ulrich Helms. Warum er erst ein halbes Jahr danach ausgetreten ist, erklärte er mit: „Ich wollte erst noch meine 40 Jahre Parteizugehörigkeit vollmachen.“

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Kommentare