Auf zu neuen Abenteuern

Große Pläne für Spielplatz am Twistringer Schwimmpark

Abgesperrt: Außerhalb der Badesaison ist der Spielplatz nicht nutzbar.
+
Abgesperrt: Außerhalb der Badesaison ist der Spielplatz nicht nutzbar.

Für den Spielplatz am Schwimmpark in Twistringen gibt es große Pläne. Er soll abenteuerlicher und ganzjährig nutzbar werden.


Twistringen – Wer zu dieser Jahreszeit auf den Spielplatz am Schwimmpark will, steht vor verschlossenen Türen. Die Freibadsaison ist vorbei, somit sind auch Rutsche und Kletterturm abgeriegelt. Daran soll sich etwas ändern. Damit sich ein Besuch so richtig lohnt, soll der Spielplatz außerdem erweitert werden – zu einem coolen Abenteuerspielplatz.

Peter Schwarze, Vorsitzender des Förderkreises Twistringer Schwimmpark, ist voller Elan, wenn er über die Pläne redet. „Es soll ganz viel mit Holz gemacht werden“, erzählt er. Ein Sonnensegel, eine Spielküche, ein Kletterparcours, vielleicht sogar eine Seilbahn? An Ideen mangelt es nicht. Welche genau verwirklicht werden können, wird derzeit geprüft. Alles in allem soll der Spielplatz größer und einladender werden.

Das käme natürlich dem Schwimmpark zugute. Aber nicht nur dessen Besucher sollen profitieren. „Die Idee ist, die Zaunanlage so zu verlegen, dass der Spielplatz unabhängig vom Schwimmpark genutzt werden kann“, führt Schwarze aus und zeigt auf eine erste Skizze. Dort ist der Zaun hinter dem Spielturm eingezeichnet, also einige Meter weiter östlich (in Richtung Babybecken) als derzeit. Um auf den Spielplatz zu gelangen, bräuchte es dann nicht mehr zwingend ein Ticket fürs Freibad. Schwarze spricht in diesem Zusammenhang zum Beispiel von der „zunehmenden Gruppe von auswärtigen Radtouristen aus der näheren Umgebung“. Die ganzjährige Nutzbarkeit des Spielplatzes käme als weiterer Vorteil obendrauf.

Auch wenn der Zaun verlegt wird: Besucher des Schwimmparks sollen trotzdem noch zwischendurch auf dem Spielplatz toben können, ohne mehrmals Eintritt fürs Bad zahlen zu müssen.

Das Land Niedersachsen greift den Twistringern bei dem Vorhaben ordentlich unter die Arme. Es hat zugesagt, das Vorhaben zu fördern und übernimmt 73 Prozent der Kosten. Für die Spielplatzumgestaltung sind insgesamt knapp 80 000 Euro veranschlagt – „sodass ein Eigenanteil von etwa 21 000 Euro aufzubringen ist“, rechnet Peter Schwarze vor.

Der Freundeskreis würde sich freuen, wenn Firmen oder auch Privatpersonen dabei helfen, die Summe zu stemmen. „Aus einem eingesetzten beziehungsweise gespendeten Euro kann somit ein Realwert von fast vier Euro generiert werden“, so der Vorsitzende des Förderkreises. Wer Interesse hat, kann ihn per E-Mail kontaktieren (familieschwarze@gmx.de).

Schwarze betont die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung bezüglich des Projekts. Die Verwaltung hatte in diesem Jahr schon bei diversen politischen Sitzungen von der Idee gesprochen, sich im Stadtgebiet auf weniger Spielplätze zu konzentrieren, die dafür aber attraktiver zu gestalten.

Die Fördermittel stammen aus dem Programm ZILE (Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung). Dies unterstützt die Weiterentwicklung im ländlichen Raum, insbesondere auch im Bereich Familie und Freizeit. 100 Seiten umfasste der Förderantrag zur Steigerung der Attraktivität des Spielplatzes – wie’s aussieht, hat sich die Mühe gelohnt.

Von Katharina Schmidt

Da geht noch mehr: Der Spielplatz soll erweitert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?

Infiziert, aber negativ getestet: Wie sicher sind Testzentren?
Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher
Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?
Schützenkönig: „Ohne Tanz trete ich nicht ab“

Schützenkönig: „Ohne Tanz trete ich nicht ab“

Schützenkönig: „Ohne Tanz trete ich nicht ab“

Kommentare