Junge Spendensammlerinnen rauben 77-jährige Twistringerin aus

Twistringen - Eine 77-jährige Frau aus Twistringen wurde am Freitagmittag gegen 11.30 Uhr von zwei jungen Spendensammlerinnen bestohlen.

Sie war gerade mit ihrem Rollator auf der Brunnenstraße unterwegs, als sie von Spendensammlerinnen angesprochen wurde. Sie lehnte eine Spende ab, dabei fiel ihr auf, dass eine der Sammlerinnen an ihrer Handtasche hantierte. Vermutlich wurde der Gurt durchschnitten.

Die beiden Diebinnen rannten daraufhin mit der Tasche, in der sich ihre Geldbörse mit etwas Bargeld befand, in Richtung eines dunkelblauen Combis älteren Fabrikats. In diesem Pkw saß eine unbekannte männliche Person. Sie fuhren daraufhin in Richtung Bassum/Bremen.

Ein 40-jähriger Zeuge, der die Situation beobachtet hatte, kam der Frau zu Hilfe und alarmierte gemeinsam mit ihr die Polizei.

Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen verlief die Suche nach dem Pkw erfolglos.

Die 77-jährige Frau kam mit dem Schrecken davon, wurde nicht verletzt und konnte die Täterinnen beschreiben.

Die beiden osteuropäischen Spendensammlerinnen waren 12 bis 4 Jahre jung und trugen Jeans und dunkle Jacken. Eine Jacke hatte einen Fellbesatz. Wer hat die Spendensammlerinnen gesehen, oder kann Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug machen?

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefonnummer 04243-942420 an die Polizeistation Twistringen zu wenden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Meistgelesene Artikel

Sanierungen: Zwei Monate voller Vollsperrungen im Verlauf der L331

Sanierungen: Zwei Monate voller Vollsperrungen im Verlauf der L331

Zehn Jahre nach erstem Antrag: Edeka-Neubau in Barrien kann kommen

Zehn Jahre nach erstem Antrag: Edeka-Neubau in Barrien kann kommen

„Empire“: Letzte Videothek weit und breit schließt nach 20 Jahren

„Empire“: Letzte Videothek weit und breit schließt nach 20 Jahren

Was kommt nach dem Miss-Germany-Finale? Ristedterin Marianne Kock hat viel vor

Was kommt nach dem Miss-Germany-Finale? Ristedterin Marianne Kock hat viel vor

Kommentare