Tödlicher Unfall auf der B69 bei Diepholz

Tödlicher Unfall auf der B69 bei Diepholz

Eine 19-jährige Frau ist bei einem Unfall auf der B69 zwischen Diepholz und Vechta am Mittwochmittag tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war die 19-Jährige auf der B69 von Vechta in Richtung Diepholz unterwegs. Im Verlauf einer leichten Rechtskurve geriet sie aus bislang unbekannten Gründen nach links in den Gegenverkehr. Hier kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug. Die 19-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls getötet, heißt es weiter. Ein Beitrag von Thomas Lindemann.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica
Video

Dreimal Aua ist Bremer Recht!

Wichtig an dieser Stelle zu erwähnen: Alle Spieler sind wohlauf! Aber der von Bargfrede an Friedl hat bestimmt gezwiebelt..
Dreimal Aua ist Bremer Recht!
Video

Beijmo in Bremen angekommen

Felix Beijmo trifft am Klinikum Links der Weser ein. Der schwedische Rechtsverteidiger soll nach dem Medizincheck einen Vertrag bei Werder Bremen …
Beijmo in Bremen angekommen
Video

Kohfeldt über Werder-Ziele: „Die Erwartungen dürfen maximal hoch sein“

Wo will der SV Werder Bremen in der Saison 2018/2019 hin? Cheftrainer Florian Kohfeldt und Sportchef Frank Baumann umreißen die Ziele der Grün-Weißen.
Kohfeldt über Werder-Ziele: „Die Erwartungen dürfen maximal hoch sein“

Meistgelesene Artikel

Lagerhalle an Dresdener Straße steht in Flammen

Lagerhalle an Dresdener Straße steht in Flammen

Exotische Pflanze blüht nach 35 Jahren auf

Exotische Pflanze blüht nach 35 Jahren auf

Umleitung: Neue Ampel auf der B51 in Nordwohlde

Umleitung: Neue Ampel auf der B51 in Nordwohlde

Unfall in Brake: 64-Jähriger aus Stuhr lebensgefährlich verletzt

Unfall in Brake: 64-Jähriger aus Stuhr lebensgefährlich verletzt