Geplanter neuer Sandabbau bei Stühren wirbelt schon vorab viel Staub auf

Tiefes Misstrauen gegen Kreis

Das „Hügelgrab Nr. 5“ ist der letzte Rest eines prähistorischen Gräberfeldes, das durch die Landwirtschaft in den 1950er Jahren widerrechtlich eingeebnet worden ist. „Hügelgrab Nr. 5“ ragt in das geplante Sandabbaugebiet hinein, soll aber laut der Landesdenkmalpflege unter allen  Umständen erhalten bleiben. ·
+
Das „Hügelgrab Nr. 5“ ist der letzte Rest eines prähistorischen Gräberfeldes, das durch die Landwirtschaft in den 1950er Jahren widerrechtlich eingeebnet worden ist. „Hügelgrab Nr. 5“ ragt in das geplante Sandabbaugebiet hinein, soll aber laut der Landesdenkmalpflege unter allen  Umständen erhalten bleiben. ·

Nordwohlde - Von Michael Walter27 Stellungnahmen der sogenannten „Träger öffentlicher Belange“, um die 50 schriftliche Einwände der Anlieger und rundweg 350 gesammelte Unterschriften: Noch bevor entschieden ist, ob er überhaupt genehmigungsfähig ist, wirbelt der geplante Sandabbau in Stühren schon mächtig Staub auf.

Viereinhalb Stunden ohne Pause diskutierten am Donnerstag Abend rund 60 Anlieger mit Vertretern des Landkreises und der Firma „M + S“ im Gasthaus Lüdeke das Für und Wider dieses Vorhabens. Zwei Dinge wurden dabei überdeutlich.

Erstens: Die Anwohner kennen sich mit dem Ablauf solcher Verfahren überhaupt nicht aus.

Zweitens: Daraus erwächst ein tiefes Misstrauen gegenüber der Kreisverwaltung und dem Unternehmen, das den Sandabbau betreiben möchte.

Konkret geht es um etwa fünf Millionen Kubikmeter Sand in einem Gebiet von 34 Hektar und in einem Zeitraum von 20 Jahren. Die Hälfte davon soll im Nass abbau gewonnen werden. Die Folge davon wäre am Ende ein 20 Hektar großer Baggersee, der sukzessive renaturiert werden soll.

Die Befürchtungen der Anlieger füllen 80 Seiten eng bedrucktes Papier und reichen von Belästigungen durch Staub und Lärm über den Verlust historischen Kulturguts (Stichwort: Hügelgräber) bis zu negativen Folgen für das Grundwasser. All dies hatte die Kreisverwaltung zu 14 Themenbereichen zusammengefasst und auf jeweils wenige Kernthesen reduziert. Daraus muss der Landkreis nun in den nächsten vier Wochen seine Abwägung aller Belange vornehmen. Aus der ergibt sich dann, ob der Sandabbau an dieser Stelle genehmigungsfähig ist. Falls ja, würde erst dann das eigentliche Genehmigungsverfahren beginnen.

Zusätzliche Anregungen brachte die Runde im Lauf des Abends nur vereinzelt ein. Massiv war dagegen die Kritik am Verfahren selbst. Insbesondere stand wiederholt der Vorwurf im Raum, das Ganze sei „ein abgekartetes Spiel“ und der Ausgang des (noch nicht einmal angelaufenen) Genehmigungsverfahrens stünde ohnehin schon fest. Dazu Erster Kreisrat Wolfram van Lessen: „Wir sind hier doch keine Bananenrepublik!“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Meistgelesene Artikel

Seniorin aus Weyhe stirbt nach Corona-Impfung: Entwarnung nach der Obduktion

Seniorin aus Weyhe stirbt nach Corona-Impfung: Entwarnung nach der Obduktion

Seniorin aus Weyhe stirbt nach Corona-Impfung: Entwarnung nach der Obduktion
Wolfsrudel siedelt sich im Landkreis Diepholz an: Noch geschützt – bald bejagbar?

Wolfsrudel siedelt sich im Landkreis Diepholz an: Noch geschützt – bald bejagbar?

Wolfsrudel siedelt sich im Landkreis Diepholz an: Noch geschützt – bald bejagbar?
Ärger mit Vodafone: Ehepaar schaltet Anwalt ein

Ärger mit Vodafone: Ehepaar schaltet Anwalt ein

Ärger mit Vodafone: Ehepaar schaltet Anwalt ein
Heimwerker-Ansturm im Baumarkt – Außer-Haus-Verkauf macht es möglich

Heimwerker-Ansturm im Baumarkt – Außer-Haus-Verkauf macht es möglich

Heimwerker-Ansturm im Baumarkt – Außer-Haus-Verkauf macht es möglich

Kommentare