Kochaktion mit knapp 3 300 Kindern / Ernährungsquiz: 50 junge Preisträger ermittelt

Wissenswertes rund ums Ei

Eine große Kiste füllten alle Teilnahmekarten am Ernährungs-Quiz: (v.l.) Jutta Hohnholz, Edda Möhlenhof-Schumann und Helma Schütte bei der Auslosung. Rechts Christina Löhmann (Marketing Mediengruppe Kreiszeitung).

SYKE/LANDKREIS (sdl) · Woran kann man eigentlich ein frisches Ei von einem „alten“ unterscheiden? Und was bedeuten die Code-Nummern auf der Eierschale? Knapp 3300 Jungen und Mädchen aus den dritten und vierten Klassen im Landkreis dürften das wissen. Und nicht nur das: Wissenswertes rund um das Ei und leckere Rezepte, selbst ausprobiert, „servierten“ ihnen die Landfrauen bei der Aktion „Kochen mit Kindern“. Die Mediengruppe Kreiszeitung begleitete sie mit einem Quiz.

Und weil die kleinen Teilnehmer bei der Koch-Aktion gut aufgepasst hatten, bereiteten ihnen die Antworten auf die drei Fragen keine Schwierigkeiten. Vier verschiedene Geflügelarten konnten alle benennen, und auch der Hauptnährstoff im Ei, das Eiweiß, bereitete kaum Schwierigkeiten. Und fünf verschiedene Gerichte mit Eiern waren auch schnell aufgezählt: Vom Rührei bis zum Spiegelei oder Tante Emmis Nudelauflauf, denn der gehörte zu den pikanten Rezepten, nach denen die Kinder kochten. In einem Extra-Kochbuch hatten Initiatorin Edda Möhlenhof-Schumann und ihre Mitstreiter Zutaten und Zubereitungsweisen aufgelistet.

Die hauswirtschaftliche Beraterin bei der Landwirtschaftskammer war sich mit Jutta Hohnholz (Vorsitzende im Förderverein „Kochen mit Kindern“ sowie im Landfrauen-Kreisververband Grafschaft Hoya) und Helma Schütte (stellvertretende Vorsitzende im Landfrauen-Kreisverband Grafschaft Diep holz) einig: „Die Kochaktion hat mittlerweile einen festen Platz in der Schullaufbahn. Und viele Kinder kennen das Kochbuch schon von ihren Geschwistern.“ Kindern spielerisch Freude an gesunder Ernährung und an einem gemeinsamen Essen mit schön gedecktem Tisch zu vermitteln: Daran beteiligten sich in diesem Jahr 163 Landfrauen – ehrenamtlich. Dankbar waren die Organisatorinnen für die Förderung der Bingo-Umweltstiftung. Nur damit war es gelungen, allen Frauen wenigstens einen Anerkennungsbetrag von 50 Euro zahlen zu können. Einig sind sich die Landfrauen-Vertreterinnen in einem Punkt: „Hauswirtschaft müsste als Unterrichtsfach wieder eingeführt werden!“

Denn zur Bildung gehört schließlich auch das Wissen über gesunde Ernährung. Das wollen die Landfrauen auch 2011 vermitteln – dann zu dem Thema Obst und Gemüse. Doch zunächst einmal dürfen sich die 50 Kinder freuen, deren Karten bei der Quiz-Auslosung 2010 gezogen wurden und die einen Preis gewonnen haben.

Die Quiz-Gewinner

Je eine Familienkarte für das „Universum“ Bremen geht an: Carla Biebusch, Wagenfeld; Maximilian Dierks, Syke; Saskia Martins, Rehden.

Je ein Kochbuch bekommen: Dominik Friede, Diepholz; Fenja Lindhorst, Stuhr; Christopher Kopp, Schweringen; Jonte Hübner, Martfeld; Sandra Bormann, Syke; Alina Langenkamp, Sulingen; Marcus Meyer, Pestinghausen; Lennard Knake, Brake; Tabea Stark, Groß Ippener; Vanessa Ley, Fesenfeld; Nadine Wötzel, Uenzen; Loukas Adamidis, Varrel; Felix Ritter, Diepholz; Lukas Schröder, Diepholz; Kimberly Schlenzig, Bücken; Celine Focke, Sulingen; Nadine Kinast, Schwarme; Torge Rittmeyer, Drebber; Isabel Strupat, Harpstedt; Svea Lehmkuhl, Högenhausen; Lena Geraedts, Quernheim; Liza-Aline Langhorst, Wagenfeld; Lina Henze, Bruchhausen-Vilsen; Amal El-Shakil, Lemförde; Male Tangemann, Dünsen; Pascal Huckenbeck, Pestinghausen; Neele Timke, Kirchseelte; Laura Koop-Brinkmann, Barnstorf; Lennart Gittel, Ochtmannien; Bele Dittgen, Brockum; Tammo Becker, Weyhe; Michelle Kaluza, Lemförde; Alina Behrenstecher, Wetschen; Emily Joline Lichte, Lemförde; Niklas Lustig, Dünsen; Johanna Pieper, Beckeln; Moritz Bauer, Sulingen; Ellen Wullbrand, Wagenfeld; Dana Elsner, Hassel; Nicola Wilhelmi, Engeln; Ole Volkmer, Harpstedt; Dominik Altermann, Bruchhausen-Vilsen; Anna Anders, Asendorf; Ablak Dilcan, Weyhe; Wiebke Radmann, Lemförde; Theo Klare, Mellinghausen; Arne Weger, Weyhe.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start
Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe
Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Kommentare