Amanda und Bettina Palenberg gewinnen Fotoshooting mit Guido Karp

„Wir fliegen nach Los Angeles!“

Foto oben: Bislang schafft es nur der Finger von Bettina Palenberg an die US-Westküste – auf dem Globus. Nächste Woche ist Los Angeles das tatsächliche Ziel von ihr und ihrer Tochter Amanda. Foto rechts: Mit diesem Bild haben sich die beiden Twistringerinnen bei „Princess for one day“ beworben. Foto: Husmann/privat

Twistringen - Von Frank Jaursch. Als die gute Nachricht sie per Anruf erreicht, entfährt Amanda Palenberg ein spitzer Freudenschrei. „Mama!“, ruft sie dann, „wir fliegen nach Los Angeles! – Das ist aber kein Scherz, oder?“, erkundigt sich die 27-Jährige vorsichtshalber noch. Nein, ist es nicht. Rund 40 Mutter-Tochter-Paare hatten sich bei der Kreiszeitung für die Vier-Tage-Reise zu einem Fotoshooting mit Starfotograf Guido Karp beworben. Bettina Palenberg und ihre Tochter Amanda aus Twistringen sind die glücklichen Gewinner, die auf Einladung von „Princess for one day“ am Donnerstag, 23. Januar, nach Kalifornien fliegen.

Die Kreiszeitungs-Seite vom 3. Januar mit dem Aufruf, sich zu bewerben, liegt noch auf dem Tisch. „Ich hab noch zu Amanda gesagt: ,Guck mal, das ist unsere Chance!‘ – aber das war natürlich nur im Spaß“, erinnert sich Bettina Palenberg mit einem Lachen. Darüber, dass es womöglich klappen könnte, hat sich das Duo eigentlich keine Gedanken gemacht. Von ihrer Bewerbung hatten sie niemandem erzählt. Selbst Papa und Ehemann Carsten erfuhr erst davon, als der spitze Schrei im Hause Palenberg zu hören war.

Schon in neun Tagen geht’s los. Die kurzfristige Urlaubsplanung ist für Mutter und Tochter kein Problem. Bettina Palenberg arbeitet als Heilpraktikerin mit Terminen, „da hab ich noch nicht viel ändern müssen“. Und Amanda hat gerade ihre Soziologie-Doktorarbeit fertig geschrieben. „Die Korrekturen kann ich auch im Flugzeug machen.“

Mit einem Foto, aufgenommen bei den mittelalterlichen Spielen in Grevenstein, hatten sich die beiden beworben. Im begleitenden Text bezeichnen sie ein Fotoshooting in L.A. als „absolutes Highlight und eine tolle Gelegenheit, das Band zwischen uns zu stärken“.

Tochter Amanda spricht von einer „normal-guten Mutter-Tochter-Beziehung“. Mit einem besonderen Twist: „Es hat sich immer ganz viel um Ernährung gedreht.“ Bettina Palenberg ist Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin. „Gesundheit spielte immer eine große Rolle in unserem Leben“, räumt die 57-Jährige ein – und fügt, durchaus selbstkritisch, hinzu: „Das hat sogar zeitweise zu viel Raum eingenommen. Und das kann genauso krank sein, wie überhaupt nicht darüber nachzudenken.“

Umstellung von Ernährungsweisen, neue Sportarten, verschiedene Diäten: Vieles haben Mutter und Tochter gemeinsam ausprobiert. Bis zum vergangenen Jahr. „Im Sommer schlossen wir den Pakt, uns endlich anzunehmen“, schrieb Amanda Palenkamp in der Bewerbung. „Uns so zu lieben, wie wir sind, und keinen Idealen mehr nachzurennen.“

Diese Veränderung tut ihnen gut, sagen beide. „Die Waage haben wir seit einem halben Jahr nicht angesehen“, schmunzelt Bettina Palenberg. „Aber unsere Sachen passen alle noch.“

Mit „kleinem Gepäck“ reist das Twistringer Duo in der kommenden Woche los – ohne konkrete Vorstellungen, was die beiden denn im Freiluft-Fotostudio von Guido Karp erwartet. Sie werden professionell gestylt und anschließend fotografiert – an jener Stelle, wo auch die Kandidatinnen der Fernseh-Reihe „Germany’s next Topmodel“ regelmäßig vor der Kamera stehen. Die Heidi-Klum-Show verfolgen beide übrigens seit der ersten Staffel – wenn auch als zunehmend kritischer werdende Fans. „Wir haben da schon ‘ne Menge gelernt“, sagt Bettina Palenberg augenzwinkernd. Und Amanda fügt lachend hinzu: „Wir wissen, wie’s geht.“

Info

Eine Reise nach Los Angeles ist spannend, aber nicht unbedingt erforderlich, wenn man in den Genuss der Styling-Künste von „Princess for one day“ kommen möchte. Das Team des renommierten Foto-Beauty-Events ist auch in diesem Jahr wieder in der Region zu Gast. Am Montag, 2. März, kommt das Team um Guido Karp zu Wagner Wohnen nach Syke-Barrien. 

Und noch einen weiteren Termin gibt es nicht allzu weit entfernt: Im Möbelhaus Meyerhoff in Osterholz-Scharmbeck ist "p41d" am 28. Februar zu Gast. Reservierungen sind unter www.princess4oneday.com möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

„Ein Kieksen und Schluchzen“: Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist begeistert

„Ein Kieksen und Schluchzen“: Dieter Bohlen vergleicht DSDS-Kandidatin mit Jury-Kollegen - und ist begeistert

Protestfahrt der Landwirte in Richtung Bremen: „Das wird voll“

Protestfahrt der Landwirte in Richtung Bremen: „Das wird voll“

Erziehungsberechtigte stellen Grundsätze der Stuhrer Kinderbetreuung infrage

Erziehungsberechtigte stellen Grundsätze der Stuhrer Kinderbetreuung infrage

Kommentare