Klares Votum des Stadtrats für neue Führungskräfte Kuchem und Fleckenstein

Willkommene Verstärkung

Bürgermeisterin Suse Laue freut sich auf die beiden „Neuen“ im Verwaltungs-Team: den Ersten Stadtrat Thomas Kuchem (r.) und den Bauamtsleiter Timo Fleckenstein. ·
+
Bürgermeisterin Suse Laue freut sich auf die beiden „Neuen“ im Verwaltungs-Team: den Ersten Stadtrat Thomas Kuchem (r.) und den Bauamtsleiter Timo Fleckenstein.

Syke - Von Frank Jaursch. Das neue Duo zeigte sich zur Begrüßung gleich im „Teamgeist“-Modus. „Ich glaub‘, das kann mit uns was werden“, sagte Thomas Kuchem schmunzelnd, nachdem er zuvor einige Minuten lang den Ideen und Vorstellungen von Timo Fleckenstein zugehört hatte. Die beiden Führungskräfte bekamen am Donnerstagabend grünes Licht für ihren Einstieg in der Syker Verwaltung: Einstimmig votierte der Stadtrat für Kuchem als neuen Ersten Stadtrat – also als Vertreter der Bürgermeisterin – und für Fleckenstein als neuen Bauamtsleiter.

Zwei wichtige Vakanzen in der Syker Verwaltung werden nach dieser Entscheidung geschlossen: Fleckenstein tritt das Erbe von Peter Pesch am 1. April an, einen Monat später beginnt die Dienstzeit von Kuchem. Beide hatten sich in ihren Auswahlverfahren gegen mehr als zwei Dutzend Mitbewerber durchgesetzt. Vom Rat gab es warme Willkommensworte und Blumen zur Begrüßung.

Zum ersten Mal trafen sich die beiden Syker „Neuzugänge“ vor der Ratssitzung mit den anderen Fachbereichsleitern und lernten sich gegenseitig kennen. Im Büro der Bürgermeisterin erläuterten beide anschließend, warum sie sich für Syke entschieden haben.

„Es ist eine zweigeteilte Motivation“, sagt Kuchem, derzeit in Bonn als stellvertretender Schulamtsleiter tätig. Und beide Teile haben mit großen Gefühlen zu tun. Zum einen „bin ich mit Leib und Seele Wirtschaftsförderer“ so Kuchem. Diese Leidenschaft habe in den vergangenen sechs Berufsjahren brach gelegen und könne nun in Syke wieder voll aufblühen.

Zum anderen „bin ich privat schon immer gern in den Norden gefahren“, lächelt der 45-Jährige. Viele Urlaube an der Nordsee inklusive. Grund: zuerst die Bronchien – und dann das Herz. Seine große Liebe hat er zwischen Bremerhaven und Cuxhaven, in Wremen, gefunden und im vergangenen Jahr geheiratet. Mit der neuen Arbeitsstelle reduziert sich die Fahrtstrecke zu seiner Frau von 410 auf 105 Kilometer.

„Einstimmig und eindeutig“ sei die Entscheidung zu Gunsten von Kuchem ausgefallen, verrät Suse Laue. Beim Assessment-Center präsentierte er sich gut vorbereitet, „hatte sich stark mit den Syker Verhältnissen auseinandergesetzt“, lobt die Bürgermeisterin.

Komplimente gab es auch für Timo Fleckenstein: Einvernehmlich entschieden sich die Vertreter von Verwaltung und Politik für den 40-jährigen Darmstädter, der seit langem in Norddeutschland lebt und derzeit das Bauamt in Esens (Ostfriesland) leitet. „Der passt zu Syke“, glaubt Laue. Hauptamtsleiter Hein Sievers weist darauf hin, dass Fleckenstein die beste theoretische Qualifikation und Erfahrung als Bauamtsleiter aufzuweisen habe.

Eine „sehr interessante Aufgabe“ warte hier auf ihn, freut sich Fleckenstein. Er will bestehende Baustruktur in Syke erhalten und weiterentwickeln. Eine Idee ist der „Bezug zum Wasser“ in Syke, den Fleckenstein in den kommenden Jahren städtebaulich in Einklang bringen und erlebbar machen will.

„24 Stunden am Tag“ will der neue Bauamtsleiter für seine Aufgaben da sein. Kein Wunder, dass er sich seine Hobbys nahe am Beruf gesucht hat – Fotografie und Städtereisen. Dafür hat Thomas Kuchem eine ganze Reihe bemerkenswerter Steckenpferde anzubieten. Der „gelernte Handballer“ schwärmt für den VfL Gummersbach. Er spielt Trompete, liebt das Heimwerken und geht gern mal in den Wald – mit der Motorsäge. Hallo Friedeholz, hallo Westermark! „Ich glaub‘, das kann mit uns was werden…“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

Meistgelesene Artikel

Führerschein B197: Fahrschule Schmidt in Syke rüstet sich für die nächste Generation

Führerschein B197: Fahrschule Schmidt in Syke rüstet sich für die nächste Generation

Führerschein B197: Fahrschule Schmidt in Syke rüstet sich für die nächste Generation
Sonja Knüppel möchte Wolfs-Abwehrzaun bauen – das ist gar nicht so einfach

Sonja Knüppel möchte Wolfs-Abwehrzaun bauen – das ist gar nicht so einfach

Sonja Knüppel möchte Wolfs-Abwehrzaun bauen – das ist gar nicht so einfach
Trotz Corona-Lockdown: Viele Menschen treffen sich zum Feiern, Grillen, Prügeln und Kicken

Trotz Corona-Lockdown: Viele Menschen treffen sich zum Feiern, Grillen, Prügeln und Kicken

Trotz Corona-Lockdown: Viele Menschen treffen sich zum Feiern, Grillen, Prügeln und Kicken

Kommentare