In Barrien, Gessel und Ristedt

Dreifacher Weihnachtsmarkt-Spaß rund um Syke

+
Ho-ho-ho! Im vergangenen Jahr sorgte der Weihnachtsmann am Sonntag auf dem Markt in Barrien für eine süße Bescherung. Nicht nur aus diesem Grund ist der zweite Tag traditionell der besser besuchte Weihnachtsmarkt-Tag.

Syke - Von Heiner Büntemeyer. Mit dem Advent kommen die Weihnachtsmärkte. Gleich drei sind es zum Auftakt am kommenden Wochenende: in Barrien, Gessel und Ristedt.

Den 36. Barrier Weihnachtsmarkt veranstalten am 2. und 3. Dezember der Barrier Werbering und die Kirchengemeinde auf dem Gelände vor dem Alten Pfarrhaus im Schatten der ehrwürdigen Bartholomäuskirche.

Marktmeister Karl-Heinz Fröhlke und Diakon Bernd Breckner haben den Markt organisiert, bei dem 15 Holzbuden ein kleines Hüttendorf bilden. In dessen Mitte dreht sich das nostalgische Karussell von Petra und Reinhard Carstens. Die Kirche wird wieder angestrahlt und bildet so eine malerische Kulisse. Vielleicht zum letzten Mal können die Weihnachtsmarktbesucher im Alten Pfarrhaus an einer Kaffeetafel Platz nehmen, die von der Kirchengemeinde eingerichtet wird.

Der Schützenverein verkauft wieder Fisch und Kööm, Bäcker Vogel die appetitlich-warmen Mutzen, und darüber hinaus gibt es Bratwurst, Pommes, Steaks und Käse. Auch „Evas Töchter“, der Frauentreff der Kirchengemeinde, beteiligen sich gemeinsam mit der Jugendgruppe am Budenzauber. Ganz sicher wird an einem der Stände auch wieder Glühwein ausgeschenkt, und die Besucher können bei einem Rundgang Adventsgestecke kaufen oder bei Kunsthandwerkern kleine Mitbringsel erwerben. Erstmals gibt es sogar einen Stand mit Hundefutter und Leckerlis.

Sozialkaufhaus ebenfalls geöffnet

An beiden Tagen hat auch das Sozialkaufhaus der Arbeiterwohlfahrt geöffnet.

Zum Programm gehören Turmführungen, bei denen die Teilnehmer in der Dämmerung einen Blick auf den herrlich illuminierten kleinen Weihnachtsmarkt werfen können. Auch die Turmbläser werden wieder von sich hören lassen.

Die Organisatoren und Mitglieder des Ortsrates eröffnen den Markt am Sonnabend um 15 Uhr. Danach ist bis 20 Uhr geöffnet. Am Sonntag beginnt der Markt um 13 Uhr und endet um 18 Uhr mit einem Lichtergottesdienst, zu dem Pastorin Susanne Heinemeyer einlädt.

Gessel feiert Sonnabend zum dritten Mal ein Lichterfest. Auslöser dafür war die große Tanne vor der Gaststätte Spreekenhoff. Gastwirt Hartmut Oltmanns hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt, diesen herrlich gewachsenen Baum in der Adventszeit mit einer Lichterkette zu schmücken. Aber ohne den (teuren) Einsatz eines Steigers ließen die Ausmaße dieses freistehenden Baumes das nicht zu. Die Mitglieder des Dorf-Stammtisches sorgten schließlich dafür, dass der Baum vor zwei Jahren zum ersten Mal im Glanz einer 150 Meter langen Lichterkette erstrahlte, die sich bis in die Baumspitze zog. Das soll, wenn es nach den Gesselern geht, Tradition und regelmäßig am Sonnabend vor dem ersten Advent ab 17 Uhr wiederholt werden.

Ristedter Wölkchen wieder mit dabei

Der Verein Erlebnis Ristedt ist Motor des kleinen Weihnachtsmarkts am Samstag ab 16 Uhr. Ein Markenzeichen ist das Ristedter Wölkchen: Ein Getränk, das die Damen vom Ristedter Stübchen extra für den Weihnachtsmarkt kreiert haben. Das genaue Rezept ist ihr Geheimnis, aber Zutaten wie warmer Holundersaft, etwas Likör und ein Sahnehäubchen gehören dazu. Das Wölkchen wird übrigens exklusiv nur beim Weihnachtsmarkt ausgeschenkt.

Es gibt Bratwurst und Crêpes, und wer möchte, kann sich auch Glühwein in einen Becher mit Ristedter Motiven einschenken lassen. In den Holzhütten werden Kunsthandwerker ihre Erzeugnisse präsentieren, ein Lagerfeuer wird entzündet, an dem die Kinder Stockbrot backen und auf den Nikolaus warten können, der ihnen etwas schenkt, wenn sie ihm ein Gedicht aufsagen.

Auch interessant: Welche Weihnachtsmärkte rund um Syke in den kommenden Wochen geöffnet haben, haben wir für Sie hier zusammengefasst

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

Kommentare