Vorbildliche Gastgeber

Erlenschule-Kicker bei eigenem Turnier Zweite

+
Sieben Teams aus Förderschulen trugen gestern in der Olympiahalle ein Fußballturnier aus. Die Gastgeber aus der Erlenschule wurden am Ende Zweite. 

Syke - Von Michael Walter. Die Heimstatt Clemens August aus Neuenkirchen ist Sieger des Fußballturniers der Erlenschule. Sieben Teams aus Förderschulen mit dem Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“ waren gestern auf Einladung der Tagesbildungsstätte der Syker Lebenshilfe in der Olympiahalle gegeneinander angetreten.

Für das Gastgeber-Team der Erlenschule hatte es nicht ganz zu Platz eins gereicht. Mit drei Punkten Abstand auf die Sieger landete die Heimmannschaft auf einem ehrenvollen zweiten Rang. Aus reiner Höflichkeit, wie Team-Chef und Turnierleiter Peter Meyer augenzwinkernd betont: „Das eigene Turnier gewinnt man nicht.“

Kurzfristig hatte Meyer noch den Spielmodus ändern müssen, denn eigentlich hätten acht Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander antreten sollen. Mit nur sieben Teams hieß es dann: In nur einer Gruppe jeder gegen jeden, und der Tabellenführer nach jeweils sechs Partien war Turniersieger.

„Für die gesamte Erlenschule war dieser Tag ein tolles Ereignis“, betont Peter Meyer. „Alle Schüler haben mitgemacht.“ Wer nicht zu den Fußballern gehört hat, hatte Kuchen oder Kekse gebacken oder während des Turniers am Kiosk verkauft. „Dafür haben auch alle eine Medaille bekommen“, so Meyer.

Sein Dank gilt auch den Zuschauern, die die Spieler lautstark unterstützt hatten. Auf der Tribüne saßen dabei auch Schüler aus der Kooperationsklasse an der Realschule sowie Eltern und Geschwister.

Für Meyer steht jetzt schon fest: Nächstes Jahr gibt es wieder so ein Turnier. „Das war jetzt unser drittes, und es macht einfach Spaß.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Sieg gegen Real: Atlético Madrid holt UEFA-Supercup

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Weiter Vermisste unter Trümmern in Genua

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Meistgelesene Artikel

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine 60-Jährige verletzt

Großbrand auf Bauernhof in Sulingen: Eine 60-Jährige verletzt

Im Angesicht von Wespen: Bloß nicht pusten!

Im Angesicht von Wespen: Bloß nicht pusten!

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

„Großes Bahnhofsfest“: Spaß für Leute jeden Alters

57-Jähriger stirbt bei Frontal-Crash auf Dreyer Südumgehung

57-Jähriger stirbt bei Frontal-Crash auf Dreyer Südumgehung

Kommentare