Meistgelesene Artikel 2017

Vollmer‘s Gasthaus, Jo Fischer – das Syker Jahr im Rückblick

+
Der Sanierungsstau im Syker Hallenbad (und die daraus resultierenden drohenden Kosten) ist eines der Themen gewesen, die unsere Online-Leser 2017 besonders interessiert haben.

Syke - Von Frank Jaursch. Ein weiteres Jahr voller Neuigkeiten und Entwicklungen geht zu Ende. Wieder haben wir uns 52 Wochen lang bemüht, Sie umfassend zu informieren und darüber auf dem Laufenden zu halten, was passiert ist in Syke.

Im Rückblick liefert uns die Anzahl der Seitenaufrufe einen spannenden Hinweis darauf, welche Geschichten für den Internet-User besonders interessant waren. Wir haben einen Blick auf die Hitliste der meistgelesenen Syker Texte geworfen.

Traditionell sind sogenannte Blaulicht-Themen – Meldungen über Polizei- und Feuerwehreinsätze – in dieser Liste sehr häufig vertreten. Warum? – Zum einen nutzen viele Menschen das Internet, um sich zu informieren, wenn Sirenen zu hören waren. Zum anderen strahlen die Themen offenbar eine große Faszination aus. Und man möchte einfach mitreden, wenn etwa die Polizei mit Fotos nach Trickbetrügern sucht.

Bereinigt um diese Themen, findet sich immer noch ein spannender Mix auf den ersten Plätzen. Mit einer bedauerlichen Neuigkeit ganz oben: Das Aus für Vollmer‘s Gasthaus war für viele Leser eine böse Überraschung. Mehr als 8000 Klicks hat der Bericht zu verzeichnen.

Eine bunte Geschichte schaffte es auf Platz zwei: Sie handelte von zwei Sykern, die im Keller ihres gekauften Hauses hinter einer Wand einen verborgenen Raum entdeckten – mit aufgebrochenen Zigarettenautomaten darin. Die Story wurde gut 5800 Mal aufgerufen.

Die Reizlosigkeit Sykes

Die Veränderungen in der Gastronomie-Landschaft Sykes machte mehr als 5000 Menschen so neugierig, dass sie sich den Text online ansahen. Direkt dahinter landete dann auch schon der Bericht über Jo Fischer, jenen Berliner Fotografen, der sich in einem Interview über die Reizlosigkeit von Syke ausgelassen hatte (4830 Klicks).

Ein Thema, das uns leider über mehrere Wochen begleitete, war die Baustelle an der Bundesstraße 6 und die damit verbundenen Probleme. Gleich vier Artikel darüber schafften es in die Top 25 des Jahres und vereinigten zusammen mehr als 13.000 Seitenaufrufe auf sich.

Kommunalpolitische Themen sucht man vergebens in der Liste der meistgelesenen Texte – vielleicht mit einer Ausnahme: Die „neue böse Überraschung“ im Zusammenhang mit dem Syker Hallenbad – und zwar die, dass die Sanierung wohl um eine weitere Million Euro teurer werden dürfte – interessierte fast 4000 Online-Leser.

Christlich oder nicht?

Auf den Plätzen folgten Themen, über die die Empörung manchmal besonders groß war: Die christliche Reinigungskraft etwa, die der Kindergarten Talita Kumi suchte (3575 Klicks), die Verunsicherung unter den Famila-Mitarbeitern nach Beginn des neuen Sparprogramms (3325 Klicks). Oder auch die Beschwerde eines 80-Jährigen, dass EWE ihm aus Altersgründen einen günstigen Stromtarif verwehrt (2200 Klicks).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Meistgelesene Artikel

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Flammen zerstören Linienbus in Wetschen

Flammen zerstören Linienbus in Wetschen

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

Kommentare