Arndt Zeigler kommt

Syke legt das Kulturprogramm 2018/2019 vor

+
Sykes Kulturbeauftragte Kathrin Wilken und der Erste Stadtrat Thomas Kuchem präsentieren das neue Kulturprogramm.

Syke - Von Ulf Buschmann. Der Vorverkauf flutscht. Wer noch Karten für das Gastspiel von Sebastian Pufpaff haben möchte, sollte sich demnach beeilen. Denn lange hin ist es nicht mehr bis zum Auftritt des Kabarettisten in Syke. Am 30. September steht Pufpaff im Gleis  1 auf der Bühne.

Sein Gastspiel gehört zum überaus umfangreichen Syker Kulturprogramm, das gestern von Kathrin Wilken, Kulturbeauftragte der Stadt und dem für diesen Bereich zuständigen Ersten Stadtrat Thomas Kuchem vorgestellt wurde.

Auf knapp 90 Seiten gibt es Gehirnfutter für Groß und Klein. Das Angebot reicht von Musik über Theater und Comedy bis hin zu Lesungen. Um ein Angebot in dieser Breite machen zu können, arbeitet die Kommune mit mehren Partnern zusammen: dem Verein Jazz Folk Klassik (JFK), der Klassischen Philharmonie Nordwest und der Arbeiterwohlfahrt, AWO. Der Verband betreibt das „Gleis 1“ am Syker Bahnhof.

Die aktuelle Saison beginnt mit „Jazz Folk Bike“. Von Freitag, 30. August, bis einschließlich Sonntag, 2. September, laden die Organisatoren von JFK zu ihrem beliebten Festival ein. Es gibt eine Mischung unterschiedlicher Musikstile von Jazz bis Balkanpop und Kino. Der Eröffnungsabend findet rund um das Syker Vorwerk statt.

Arndt Zeigler spielt im Dezember im Theater Syke

Gewissermaßen ein Heimspiel hat ein gebürtiger Weyher. Arndt Zeigler, Fernseh- und Radiomoderator, Stadionsprecher von Werder Bremen und Buchautor, hat sich für Donnerstag, 13. Dezember, 20 Uhr, im Theater Syke angekündigt. 

„Dahin, wo es wehtut“ heißt Zeiglers für die Bühne adaptiertes Programm seiner „wunderbaren Welt des Fußballs“. Der erklärte Fan sammelt mindestens Kurioses wie Foto sowie Ton- und Filmdokumente aus der Welt von Abseits und Konter.

Einer von Wilkens Favoriten für die kommende Saison ist das A-Cappella-Quintett „basta“. Die Herren haben sich für Donnerstag, 17. Januar, 20 Uhr, angesagt. Im Syker Theater präsentieren die Herren laut Ankündigung „lebenspralle Lieder, umwerfend komische Geschichten und feinsinnige Balladen“.

Justus Jonas` Stimme wird 2019 zu hören sein

Ebenso viel Spaß versprechen die beiden Kulturverantwortlichen am 29. Januar. Es ist der Tag, an dem die Schauspieler Mariele Millowitsch und Walter Sittler zu Gast in der Stadt sind. Auf dem Programm steht „Alte Liebe“. Sie lesen und spielen die Erzählung aus der Feder von Elke Heidenreich.

Zumindest im zweiten Teil zugeschnitten auf die Stadt hat Oliver Rohrbeck seinen Syker Abstecher. Der Schauspieler, der vor allem als Stimme des Justus Jonas in „Die drei ???“ bekannt geworden ist, präsentiert im Syker Theater eine Spezialausgabe. 

Im ersten Teil gibt es ein Hörspiel aus der Reihe, im zweiten Teil eine Ermittlung vor Ort – live gesprochen und mit Geräuschen eines Geräuschemachers unterlegt.

Weitere interessante Programmpunkte sind unter anderem ein Improtheater-Workshop, das Theaterstück „Ein Sams zu viel“ des Bremer Tourneetheaters, das Syker Neujahrskonzert am 6. Januar und die Komödie „Monsieur Claude und seine Tochter“. Weitere Informationen gibt es im Internet: www.syke.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

28. Jugend-Kart-Slalom in Martfeld 

28. Jugend-Kart-Slalom in Martfeld 

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

Kunst Kultur Kirchlinteln

Kunst Kultur Kirchlinteln

Meistgelesene Artikel

Nächtlicher Einbruch in Seniorenheim - Täter gestellt 

Nächtlicher Einbruch in Seniorenheim - Täter gestellt 

20-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer flüchtet

20-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer flüchtet

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Dürreperiode konnte Dümmer nichts anhaben

Dürreperiode konnte Dümmer nichts anhaben

Kommentare