Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Syke - Zu einem Unfall mit einem schwerverletzten Motoradfahrer kam es am Sonntag in Syke.

Gegen 12 Uhr fuhr ein 57-jähriger VW-Polo-Fahrer aus Garbsen auf der Hannoverschen Straße in Richtung Syke, heißt es im Polizeibericht. Hinter ihm fuhr ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Steyerberg. In Höhe des Reitvereins beabsichtigte ein vor dem Polo fahrendes Auto nach links auf einen Parkplatz abzubiegen, daraufhin bremste der VW-Fahrer ab.

Dies bemerkte der nachfolgende Motorradfahrer zu spät, fuhr auf den Polo auf und stürzte. Durch den Sturz zog sich der Kradfahrer schwere Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab

SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Meistgelesene Artikel

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Sulinger Süßwarenhersteller gibt den Werksverkauf auf

Sulinger Süßwarenhersteller gibt den Werksverkauf auf

Kommentare