Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Syke - Zu einem Unfall mit einem schwerverletzten Motoradfahrer kam es am Sonntag in Syke.

Gegen 12 Uhr fuhr ein 57-jähriger VW-Polo-Fahrer aus Garbsen auf der Hannoverschen Straße in Richtung Syke, heißt es im Polizeibericht. Hinter ihm fuhr ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Steyerberg. In Höhe des Reitvereins beabsichtigte ein vor dem Polo fahrendes Auto nach links auf einen Parkplatz abzubiegen, daraufhin bremste der VW-Fahrer ab.

Dies bemerkte der nachfolgende Motorradfahrer zu spät, fuhr auf den Polo auf und stürzte. Durch den Sturz zog sich der Kradfahrer schwere Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Trumps Mauer wird auch Tiere voneinander trennen

Lautstarker Protest gegen Trump am "Not My President's Day"

Lautstarker Protest gegen Trump am "Not My President's Day"

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Einsam im indischen Himalaya - Schluchtenwanderung in Ladakh

Einsam im indischen Himalaya - Schluchtenwanderung in Ladakh

Meistgelesene Artikel

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Spielmannszugtreffen in Kirchdorf: „Lasst uns Musik machen“

Spielmannszugtreffen in Kirchdorf: „Lasst uns Musik machen“

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Lauter Knall schreckt Bewohner auf

Kommentare