Rund 20.000 Euro Sachschaden

Unfall auf der B6 in Wachendorf: Mutter, Vater und Kind verletzt

+
Dieser BMW war an dem Unfall in Syke-Wachendorf beteiligt.

Syke - Vollsperrung und lange Staus zur Feierabendzeit: Das gab es am Montag auf der Bundesstraße 6. Grund war ein Unfall in Wachendorf, bei dem drei Personen verletzt wurden. Seit 18.08 Uhr ist die Straße wieder frei.

Laut Polizei hatte der Fahrer eines in Richtung Nienburg fahrenden BMW gegen 17 Uhr versucht, nach links abzubiegen; der Fahrer (57) des folgenden Lieferwagens erkannte das Bremsmanöver zu spät, fuhr auf den BMW auf und schob ihn in den Gegenverkehr.

Dort kollidierte der Wagen mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 48-jährigen Eystruperin. Die Insassen des BMW (Vater, Mutter, Kind) wurden in die Klinik gebracht, den Schaden bezifferte die Polizei auf 20.000 Euro.

fj

Unfall auf der B6 in Wachendorf

Mehr zum Thema:

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

B51 nach Lkw-Unfall über Stunden gesperrt

B51 nach Lkw-Unfall über Stunden gesperrt

Kommentare