An der Nordwohlder Straße in Syke

Katze von links: Lkw-Anhänger kippt im Kreisel um

+
Der Anhänger des Lkw kippte um und beschädigte die Straße.

Syke - Ein spektakuläres Missgeschick ist einem Bremer Lkw-Fahrer am Mittwoch gegen 13.30 Uhr am Kreisel an der Nordwohlder Straße passiert: Der Anhänger des Lkw kippte um, als der Fahrer einer Katze ausweichen wollte.

Wie die Polizei mitteilte, war nach Angaben des 27-jährigen Fahrers eine Katze plötzlich aus der Verkehrsinsel auf die Straße gesprungen. Bei dem Ausweichmanöver sei der Anhänger in Kontakt mit dem Kantstein der Verkehrsinsel gekommen und daraufhin umgekippt. Die Polizei lenkte den Verkehr um die Unfallstelle herum. Der Anhänger hatte Säcke mit Düngemittel geladen. Da es erhebliche Schäden auf der Straße selbst gab, wurde kurz nach dem Unfall die Straßenmeisterei benachrichtigt. Der Fahrer selbst blieb bei dem Unfall unverletzt, die Katze war ebenfalls verschwunden.

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare